Kate Middleton
Nagen die Royals am Hungertuch? Gebrauchtes Spielzeug für George und Charlotte

Gebrauchtes Spielzeug für Prinz George und Prinzessin Charlotte. Glauben Sie nicht? Herzogin Kate hat ihren zwei Mini-Royals jetzt Spielwaren aus einem Secondhand-Shop gekauft. Was es damit aus sich hat, lesen Sie hier!

Herzogin Kate unterstützt ein Kinder-Hospiz. Bild: dpa

Was ist denn im britischen Königshaus los? Muss Herzogin Kate (34) ihren beiden Kindern jetzt Spielsachen aus zweiter Hand kaufen? Oder hat das Ganze etwa einen ganz anderen Hintergrund?

Herzogin Kate kauft Spielzeug für den guten Zweck

Feuerwehr-Buch für den Prinzen, Katzenfigur für die Prinzessin: Herzogin Kate hat ihren Kindern in einem Secondhandshop Geschenke gekauft und damit Kinderhospize unterstützt.

Kate Middleton sammelt Spenden für Kinderhospiz

Die Frau von Prinz William (33) eröffnete den Laden, der Spenden zugunsten der East-Anglia's-Kinderhospize verkauft, am Freitag im englischen Örtchen Holt. Den Preis von 10 Pfund (etwa 13 Euro) bezahlte sie in bar. Auf die Frage eines elfjährigen Mädchens, was ihr Lieblings-Gegenstand im Laden sei, entschied sich Kate für eine Pinguin-Brosche, die ein Pfund kosten sollte.

VIDEO: Die besten Momente der britischen Königsfamilie 2015
Video: CelebTVGerman

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/thf/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

4 Kommentare
  • John

    19.03.2016 09:11

    Toll was ich da lese, so richtig sympatisch das Prinzenpaar, ich bewundere sie.

    Kommentar melden
  • wolli007

    19.03.2016 07:27

    @Kommentar 1u.2 Genau so ist es - sch.... Kommerz, Neid etc.

    Kommentar melden
  • Moli

    18.03.2016 17:47

    Das finde ich total gut,das ist eine gute Erziehung,Glückwunsch an die Eltern. In Deutschland müssen alle Kinder ob die Eltern sich das erlauben können oder nicht alles bekommen weil die anderen das auch haben.Nur marken Klamotten ,Spielzeug und,und, nur Prestige ,wie primitiv ist das denn? später wundert man sich das solche Kinder im Leben sehr viel Probleme haben,zum Schluss werden sie psychisch krank weil sie im Leben das nicht erreichten haben wie sie sich das vorgestellt haben, das ist die Realität.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser