"Ungezogenes Balg": So böse lästert Johnny Depp über Donald Trump

Hollywood-Star Johnny Depp hat vor Studenten seine Meinung über Donald Trump kundgetan. Demnach werde um den US-Präsidentschaftsanwärter ein Tyrannen-Image kreiert, Trump sei jedoch nicht mehr als ein ungezogenes Kind.

Johnny Depp ist kein großer Fan von Donald Trump und zieht über den Präsidentschaftskandidaten her. Bild: Joe Seer / Shutterstock.com

Zuerst parodierte er Donald Trump (69) in einem Video, nun machte Johnny Depp (52, "Fluch der Karibik") in einem Gespräch mit Studenten an der Arizona State University deutlich, was er von dem republikanischen US-Präsidentschaftsanwärter hält. Wie unter anderem "Variety" berichtet, bezeichnete der Schauspieler Trump als "Balg". "Da wird so ein Tyrannen-Image um ihn herum kreiert. Aber ich glaube, er ist einfach nur ein ungezogenes Kind", erklärte Depp.

Zahlreiche Prominente ziehen über Donald Trump her

In dem Satire-Video "Donald Trump's The Art Of The Deal: The Movie", das vor gut einem Monat auf der Comedy-Website "Funny or Die" veröffentlicht wurde, waren neben Depp auch diverse andere Stars zu sehen gewesen. So traten unter anderem auch Ron Howard, Patton Oswalt, Jack McBrayer, Alfred Molina, Christopher Lloyd, Stephen Merchant, Kristen Schaal, Henry Winkler und Alf auf.

Mehr über Frauenschwarm Johnny Depp erfahren Sie in diesem Clipfish-Video

VIDEO:
Video: spot on news

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/bua/news.de/spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser