"Klatsch-Praktikant" für den Justizminister?: Darum lacht das Netz über Heiko Maas

Justizminister Heiko Maas hatte in der Talkshow "Anne Will" einen persönlichen Cheerleader dabei. Sein Sprecher saß im Publikum und klatschte in den ersten Minuten immer wieder sehr laut, sobald der Politiker sprach.

Das Netz lacht über Justizminister Heiko Maas. Bild: Bernd Von Jutrczenka/dpa

Die Reaktionen schwanken zwischen köstlich und peinlich: Bundesjustizminister maas/1/">Heiko Maas (49, SPD) war Sonntagabend zu Gast in der Talkshow "Anne Will". Das Thema der Sendung lautete "Flüchtlingsdrama vor dem Gipfel - Ist Europa noch zu retten?" Das Netz amüsiert sich nun vor allem über die ersten Minuten der Sendung. Jedes Mal, wenn Maas sprach, hörte man eine Person im Publikum laut klatschen. Moderatorin Anne Will klärte auf: "Begrüßen wir auch noch mal den Sprecher von Herrn Maas, der hier immer am lautesten klatscht. Herzlich Willkommen an Sie."

Heiko Maas Pressesprecher blamierte den Justizminister bei "Anne Will"

Heiko Maas lächelte dabei peinlich berührt in sich hinein. Die Kamera schwenkte kurz darauf zu dem Mann, der breit grinsend im Publikum saß. Den Rest der Sendung klatschte er nicht mehr dazwischen. Es blieb aber der Running Gag. Richard Sulik, der slowakische Europaabgeordnete, sagte einmal bei lautem Applaus: "Ich höre den Pressesprecher raus." Anne Will kam später auch noch mal auf die Situation zu sprechen: "Da wurde ja hier laut applaudiert, nicht nur von Ihrem Pressesprecher", scherzte sie.

Lesen Sie auch: Trennung von Ehefrau Corinna! Liebes-Aus beim Justizminister.

VIDEO:
Video: spot on news

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser