Enissa Amani privat
Die Comedy-Diva über Schönheits-OPs und Karriere-Anfänge

Enissa Amani tritt in große Fußstapfen, wenn ihre Show "Studio Amani" am Montagabend das erste Mal in TV läuft -  auf dem alten Sendeplatz von Stefan Raab. Was sie von Diplomatie hält und ob ihre Nase noch echt ist, lesen Sie hier!

Enissa Amani - Der neue Stern am Comedy-Himmel! Bild: dpa

Wer ist das - Enissa Amani? War die nicht mal bei "Let's Dance"?, werden sich viele gefragt haben, als sie zum ersten Mal von ihrer neuen Show "Studio Amani" gehört haben. Und dann auch noch als Nachfolgerin für Stefan Raab? Wer sich hinter der schönen Perserin verbirgt und wie Sie es zu so großem Erfolg geschafft hat, erfahren Sie hier.

Große Hilfe: Stefan Raab machte Enissa Amani berühmt

2014 verkaufte Enissa Amani noch Gewürze auf dem Kölner Weihnachtsmarkt, heißt es auf "bunte.de". Im Interview verrät sie außerdem, wie es zu ihrem plötzlichen Erfolg gekommen ist: "Dann verschaffte mir eine Bekannte im Januar 2014 einen Auftritt bei Stefan Raab und plötzlich ging alles superschnell. Am nächsten Tag hatte ich 90.000 Klicks auf meiner Facebook-Seite, 1.000 Kommentare, wurde zu Markus Lanz und Dieter Nuhr eingeladen.", so die Künstlerin. Bei Stefan Raab fing alles an, dann kam ihre erste große Tournee und nun übernimmt sie den Sendeplatz von "TV total". Ein Traum geht damit für die 32-Jährige in Erfüllung - Vom Tellerwäscher zum Millionär!

Enissa Amani privat: Zwischen Tussi und Akademikern

Aber eigentlich ist die Karriere als Comedy-Frau nur Plan B, denn ursprünglich hat die gebürtige Iranerin Jura studiert und parallel dazu an Miss-Wahlen teilgenommen: "Ich habe bei Miss-Wahlen mitgemacht und bin gern eine richtige Tussi mit High Heels, Wallemähne und super Make-up. So bin ich auch zur Uni gegangen und habe Abhandlungen über die Geschichte des Rechtswesens geschrieben. Ich habe nie in Schubladen gepasst", wird sie auf "bunte.de" zitiert. Enissa Amani steht zu ihrem kontrastreichen Lebensstil und vielleicht begeistert sie gerade deshalb so viele Menschen: "Vielleicht hat meine Fallhöhe zwischen Tussi und Akademikerin viele Menschen neugierig gemacht."

Enissa Amani gesteht Schönheits-Op: Ihre Nase ist operiert

Ein weiteres Thema, bei dem viele die Nase rümpfen würden, anstatt zu ihr zu stehen, lässt die persische Schönheit vollkommen kalt: "Meine Nase ist doch super gemacht, oder? Ich finde es an der Zeit, dass man offen darüber spricht." Sie kritisiert den Umgang mit Schönheits-OPs in Deutschland. Ihrer Meinung nach sollten die Menschen viel offener damit umgehen.

"Studi Amani": Enissa Amani hält nicht viel von Diplomatie

"Studio Amani" soll in keine Schublade gesteckt werden. Amani liebt es, zwischen Kontrasten hin und her zu wechseln - genau so soll auch ihre Sendung werden. "Es kann sehr politisch werden, aber auch mal sehr oberflächlich, chaotisch, ulkig sein. Mich interessieren politische und gesellschaftliche Themen ebenso sehr wie die neueste Rap-CD oder Mode.", verrät die Newcomerin im Interview mit der "Morgenpost". "Mein Traum wäre erfüllt, wenn ich einen Philosophen wie Richard David Precht auf dem Sofa sitzen hätte und zwei Minuten später den Rapper Haftbefehl." Vor allem aber will sie Stellung beziehen: "Ich halte viel von Höflichkeit und Respekt, auch jemandem gegenüber, der in einer Sache anders denkt als ich, aber ich halte nicht viel von Diplomatie. Ich sage gerne klar, was ich denke."

Alle Nachwuchs-Humoristen im Überblick
RTL Comedy Grand Prix 2015
zurück Weiter

1 von 6

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/sam/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser