10.02.2016, 13.41 Uhr

Mayim Bialik: Skurrile Busen-Aktion! Warum der "Big Bang Theory"-Star blank zog

Nicht nur als Nerd Amy Farrah Fowler sorgt Darstellerin Mayim Bialik für Lacher, auch privat hat es der "Big Bang Theorie"-Star faustdick hinter den Ohren. So hat sie auch kein Problem vor laufender Kamera ihre Brüste zu entblößen...

Mayim Bialik hat eine ganz eigene Art ihren Feminismus zu zeigen. Bild: Screenshot: Youtube/ The Late Late Show with James Corden

Einen Auftritt der besonderen Art legte jetzt der "Big Bang Theory"-Star Mayim Bialik hin. So zog die Darstellerin während der "The Late Show" vor laufenden Kameras blank. Und machte damit selbst Moderator James Gordon sowie den britischen Reporter Piers Morgan, der ebenfalls als Gast geladen war, kurze Zeit sprachlos.

#Cleavegate: "Big Bang Theory"-Star zieht blank

Während sie Piers Morgan ihre nackten Brüste entgegen streckte erklärte sie dem Journalisten: "Sie sei Feministin und sie zeige ihm das so". Prompt entblößte sie vor dem 50-Jährigen ihr Dekolleté. Einziger Wermutstropfen: Das Publikum ging leider leer aus und musste sich stattdessen nur mit dem Rücken der 40-jährigen Darstellerin begnügen.

Grund für die Busen-Aktion war die Empörung über Susan Sarandons weit ausgeschnittenes Dekolleté bei den "SAG Awards 2016". In den Augen von Morgan zu geschmacklos - in Anbetracht der vielen verstorbenen großartigen Menschen wie Alan Rickman oder David Bowie.

Susan Sarandon Schuld an Busen-Aktion

Die Hollywood-Größe selbst reagierte bereits auf die zahlreichen Hass-Tweets mit einem ganz besonderen Schnappschuss via Twitter. Auf dem Bild zu sehen: Sarandon im BH mit dem "#Cleavagegate". Der Hashtag wurde schnell zum Renner auf dem Kurznachrichtenportal. Zwar hörte sich die "Big Bang Theory"-Darstellerin zunächst die Diskussion über SarandonsDekolleté stillschweigend an, bis sie dann doch nicht mehr still sitzen konnte, ihre Bluse öffnete und ihren Ausschnitt in Pier Morgans Gesicht hielt.

Einen Tag nach ihrem Besuch in der "The Late Late Show" nahm Mayim Bialik noch einmal Stellung auf ihrer Twitter-Seite. "@piersmorgan @latelatehow es war mir eine Freude. Ich hoffe unsere Wege kreuzen sich noch mal, mit oder ohne Dekolleté", schrieb die nerdige Wissenschaftlerin aus "The Big Bang Theory".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/jko/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser