25.01.2016, 16.44 Uhr

Micaela Schäfer als Nacktschnecke: Das denken Mutter Martina und Oma Christel über ihre Nacktheit

Micaela Schäfer hat es in ihrer Branche ziemlich weit gebracht: Sie ist wohl das berühmteste Nacktmodel Deutschlands. Oma Christel fand's gleich okay, aber Mutter Martina hatte so ihre Probleme mit dem Karriereweg der Tochter...

Micaela Schäfer läuft für das Modelabel "My Chili" bei der Berlin Fashion Week über den Laufsteg. Bild: Jens Kalaene/dpa

Bei der Berliner Fashion Week letzte Woche holte Nackt-Schnecke Micaela Schäfer noch Mutter Martina (53) und Oma Christel (71) auf den Laufsteg und lief mit ihnen gemeinsam für das Label "My Chili". Micaela Schäfer (32) war dabei nur in Unterwäsche gekleidet - hatte dafür aber zwei gigantische Engelsflügel auf dem Rücken. Die traute Dreisamkeit gab es aber nicht immer, wie Micaela im Interview mit "OK!" verrät.

Micaela Schäfer darf auf Unterstützung hoffen: Oma Christel und Mama Martina halten zu ihr

Eines vorab: Natürlich stehen Mama Martina und Oma Christel heute voll und ganz hinter ihrem Goldmädchen und die Nacktheit von Micaela, mit der sie ja ihr Geld verdient, stört die beiden heute nicht mehr. Micaela erzählt sogar: "Mein Oma hat überall meine Nacktkalender aufgehängt." Und Zu ihrer Mutter hat das Nacktmodel "ein sehr gutes" Verhältnis.

Micaela Schäfer: "Früher hatte meine Mutter Probleme mit meinem Image"

Doch Micaela gibt zu: "Früher hatte meine Mutter Probleme mit meinem Image." Heißt im Klartext: Mutter Martina hatte Probleme mit der Nacktheit ihrer Tochter. "Meine Mutter ist studierte Wirtschaftsökonomin und hätte mich wohl lieber in der Apotheke gesehen als nackt vor dem Brandenburger Tor." Da war Oma Christel schon offenherziger. "Sie findet das vollkommen okay." Da verwundert es auch nicht, dass Oma Christel auch in Micaelas Arbeit auftaucht: "Meine Oma wird übrigens auch in meinem neuen Nacktkalender dabei sein", verrät sie. "Aber angezogen."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/hos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser