Unfall: Tweet des Tages

Jamie Foxx trifft den Vater des von ihm geretteten Unfallopfers

Der Vater des Unfallopfers ist überglücklich: Jamie Foxx hat seinem Sohn das Leben gerettet Bild: instagram.com/iamjamiefoxx/spot on news

"Ich habe den Vater des jungen Mannes von gestern Nacht getroffen. Das ist alles, was zählt. Dass das Leben eines Mannes, eines Sohnes und eines Bruders verschont wurde. Gott hielt seine schützenden Hände über uns alle. Keine Helden... Nur glückliche Väter."

Mit diesen rührenden Worten hat Jamie Foxx (48, "Django Unchained") die Begegnung mit dem Vater des Unfallopfers, dem er in der Nacht zuvor das Leben gerettet hatte, auf Instagram kommentiert. Auf dem entsprechenden Foto liegen sich der Hollywood-Schauspieler und der zu Tränen gerührte Vater in den Armen. Am Montagabend verunglückte der Sohn des Mannes vor Foxx' Haus im kalifornischen Hidden Valley. Der Schauspieler fackelte nicht lange und rettete dem Unfallopfer vermutlich das Leben, wie das US-Magazin "People" berichtete. Der Oscar-Preisträger zog den Mann aus dem Auto, das von der Straße abgekommen, auf dem Dach gelandet war und zu brennen begonnen hatte. Nachdem Foxx den Notruf verständigt hatte, befreite er den 32-jährigen Mann aus dem brennenden Wagen. "Ich bin kein Held, aber ich musste etwas tun", erklärte Foxx anschließend.

Bestellen Sie hier das aktuelle Album "Hollywood: A Story of a Dozen Roses" von Jamie Foxx

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser