Jenny Elvers im Taunuskrimi: Mit diesen Nacktaufnahmen schockt Elvers noch vor dem Dschungel

Eigentlich lässt sich das Dschungel-Playboy-Bunny ja von einem waschechten Fotografen fotografieren. Doch nicht so bei Jenny Elvers. Sie zog es stattdessen vor, mit ihren Nacktaufnahmen eine ganze Nation zu schocken.

Im ZDF-Krimi "Der Wolf": Jenny Elvers als Leiche im Kofferraum. Bild: ZDF

Normalerweise lassen sich die Dschungelcamp-Kandidatinnen vor Einzug ins Camp traditionsgemäß von einem waschechten Playboy-Fotografen ablichten - nicht so Jenny Elvers. Sie zog es vor, mit ihren Nacktaufnahmen auf eine ganz andere Art zu schocken...

Jenny Elvers nackt im Taunuskrimi "Böser Wolf"

Im ZDF-Krimi "Böser Wolf - Ein Taunuskrimi" vom Montagabend sahen Millionen Zuschauer die Schauspielerin alles andere als erotisch (der zweite Teil wird am Dienstag um 20.15 Uhr ausgestrahlt). Zwar war die 43-Jährige nackt, jedoch auch blutüberströmt. Da gerät Jennys atemberaubende Figur in Anbetracht der Umstände doch etwas in den Hintergrund.

So sieht Jenny Elvers normalerweise aus. Bild: dpa

Zu sehen ist stattdessen eine geknebelte und gefesselte Jenny Elvers, die nackt und tot in einem Kofferraum liegt. Und auch die Dreharbeiten zu diesen Szenen waren für die blonde Schauspielerin kein Zuckerschlecken, wie sie jüngst dem Kölner Express verriet: "Vor dieser Szene brauchte ich Ruhe. Ich habe an die schlimmsten Momente meines Lebens gedacht - dann ging es los. Es war krass: Zwischen den Aufnahmen wurde der Kofferraum immer wieder geschlossen."

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser