Marco Heinsohn ist tot

Beliebter Sat.1-Moderator stirbt mit 49 Jahren

Marco Heinsohn ist tot. Der gebürtige Hamburger wurde vor allem als Sat.1-Moderator und Hallensprecher des HSV Hamburg bekannt. So nehmen seine einstigen Weggefährten Abschied.

mehr »

Lamar Odom: Lamar Odom darf in Reha-Klinik

Gute Nachrichten von Lamar Odom: Der Ex-NBA-Profi scheint nach seinem Zusammenbruch weiter Fortschritte zu machen. Angeblich soll er bereits in den nächsten Tagen in eine Reha-Klinik verlegt werden.

Scheint weiter auf dem Weg der Besserung zu sein: Lamar Odom Bild: ddp images/spot on news

Es sind gute Nachrichten, die in den letzten Tagen von Lamar Odom ans Tageslicht kommen. Erst wurde bekannt, dass er bereits Weihnachten mit seinen Kindern feiern konnte und jetzt legt das "People"-Magazin noch einen oben drauf: Angeblich sei sein Gesundheitszustand wieder so weit hergestellt, dass er aus dem Krankenhaus entlassen werden kann, um in ein Reha-Zentrum verlegt zu werden.

Glaubt man einem Informanten des Blattes, soll dies bereits in den nächsten Tagen geschehen. Odom war am 13. Oktober bewusstlos in einem Bordell aufgefunden worden - Berichten zufolge hatte der 36-Jährige zwölf Schlaganfälle erlitten. Als Ursache für den Zusammenbruch werden Drogen vermutet. Mitte November hatten die Ärzte angeblich vor der Gefahr bleibender Hirnschäden bei Odom gewarnt.

Mehr über Lamar Odoms folgenreichen Zusammenbruch in einem Bordell erfahren Sie in diesem Video bei Clipfish

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser