Villa: Kourtneys Ex bezieht Villa in Nachbarschaft vom Kardashian-Klan

Das ist schon seltsam: Eigentlich sind Scott Disick und Kourtney Kardashian kein Paar mehr. Trotzdem hat er sich nun ein Haus in ihrer Nachbarschaft gekauft.

Ein Foto aus glücklichen Zeiten: Kourtney Kardashian und Scott Disick Bild: s_bukley / Shutterstock.com/spot on news

Scott Disick (32) ist bekanntlich der Ex-Freund von Kourtney Kardashian (36, "Keeping Up With The Kardashians"). Die beiden waren von Anfang 2007 bis Mitte 2015 ein Paar und haben gemeinsam drei Kinder. Unter dem Beziehungsaus scheint vor allem Kourtney noch immer sehr zu leiden. Doch ausgerechnet jetzt wird laut dem US-Klatschportal "TMZ" bekannt, dass sich Disick ein Haus in der Nachbarschaft des Kardashian-Klans in der Kleinstadt Hidden Hills gekauft hat.

Und der 32-Jährige hat dafür scheinbar ganz spezielle Gründe: Er will, dass die Kardashians ihm dabei helfen, seine Alkoholsucht in den Griff zu bekommen... ihm und auch seinen Kindern zuliebe. Doch dafür hat sich Disick nicht einfach ein bescheidenes Häuschen gekauft, sondern einigen Insidern zufolge eine 6-Millionen-Dollar-Villa. Diese verfüge auf über 740 Quadratmetern über sieben Schlafzimmer und einen gigantischen Pool. Außerdem gehöre ein Weinkeller zu dem Luxus-Haus. Diesen sollte Disick aber vielleicht lieber gleich in einen Hobby-Raum umbauen lassen.

Mehr über die schwierige Beziehung von Scott Disick und Kourtney Kardashian erfahren Sie in diesem Video bei Clipfish

Nun kann munter spekuliert werden, was hinter dem Kauf des Luxus-Anwesens - neben seinen ganz speziellen Gründen - noch steckt. Vielleicht Größenwahn? Oder plant Disick insgeheim doch noch seine Zukunft mit der älteren Schwester von Kim Kardashian. Platz für einen Neuanfang samt Familie wäre in der Villa auf jeden Fall genug vorhanden.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser