Soziales Engagement: Gewinner des Tages

Roland Kaiser wird für sein soziales Engagement geehrt

Roland Kaiser erhält einen Preis für sein soziales Engagement Bild: ddp images/spot on news

Schlager-König Roland Kaiser (63, "Warum hast du nicht nein gesagt") darf sich gleich zu Beginn des Jahres besonders freuen: Er erhält am 14. Januar für sein herausragendes soziales Engagement den Albert-Schweitzer-Preis der Kinderdörfer. Dieser Preis wird vom Albert-Schweitzer-Verband der Familienwerke und Kinderdörfer an Persönlichkeiten verliehen, die sich für Kinder und Jugendliche in Not sowie für andere hilfebedürftige Menschen und ihre Familien in besonderer Weise einsetzen.

Der beliebte Sänger engagiert sich nun seit mehr als zehn Jahren. "Mit seinem unermüdlichen Engagement für Kinder und benachteiligte Menschen unterstützt Roland Kaiser beispiellos seit mehr als einer Dekade aktiv die Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke. Dafür gebührt ihm ausdrücklich großer Respekt. Seine Verdienste für seinen Einsatz sind im Sinne der Kinder ein unermesslicher Wert, den wir nicht missen wollen", so Margitta Behnke, Geschäftsführerin des Albert-Schweitzer-Verbandes.

"Seelenbahnen - die Kaisermania-Edition" von Roland Kaiser können Sie hier bestellen

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser