Golden Globes: Jim Carrey: Erster öffentlicher Auftritt nach Tod seiner Ex-Freundin

Nach dem tragischen Selbstmord seiner Ex-Freundin hatte sich Jim Carrey aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, bei den Golden Globes kehrt er nun auf den roten Teppich zurück. Er wird einen der Preise überreichen.

Jim Carrey ist einer der Presenter bei den Golden Globes Bild: ddp images/spot on news

Jim Carrey (53, "Die Truman Show") zeigt sich nach dem tragischen Selbstmord seiner Ex-Freundin Cathriona White erstmals wieder auf dem roten Teppich. Der Schauspieler wird am kommenden Sonntag zur Vergabe der 73. Golden Globes in Beverly Hills erscheinen. Wie die Verantwortlichen der Hollywood Foreign Press Association nun bekannt gaben, wird der 53-Jährige einen der begehrten Preise überreichen. Carreys Freundin hatte sich im vergangenen September das Leben genommen, kurz nachdem sich der Schauspieler von ihr getrennt hatte. Carrey hatte sich daraufhin vorerst aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Neben Carrey wurden auch Amy Adams, Channing Tatum, Mel Gibson, Jamie Foxx, Kate Hudson und einige andere namhafte Stars als Presenter ausgewählt. Insgesamt werden Preise in 25 Film- und Fernsehkategorien vergeben.

Mehr zum Tod von Jim Carreys Ex-Freundin erfahren Sie in diesem MyVideo-Clip

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser