Lob aus Hollywood: Schweiger hat umstrittene Kommentare "nicht böse gemeint"

Schauspieler Til Schweiger (52) verteidigt seine Kommentare über Kritiker seiner "Tatort"-Filme. "Ich habe überhaupt nichts böse gemeint", sagte er der "Bild"-Zeitung. Lob bekommt Schweiger hingegen aus Hollywood.

Til Schweiger als "Tatort"-Kommissar in Hamburg. Bild: Axel Heimken/dpa

Der Filmemacher wehrte sich auch gegen den Vorwurf, andere "Tatort"-Kommissare verspottet zu haben: "Aber über mich und meine Figur Nick Tschiller haben schon einige Tatort-Kollegen ungefragt Quark erzählt. Ich persönlich habe noch nie über einen Kollegen Scheiße erzählt." Etwas Reue zeigte er darüber, dass er Kritiker als "Trottel" bezeichnet hatte: "Vielleicht hätte ich 'Trottel' durch 'ahnungslos' ersetzen können. Das wäre pietätvoller gewesen."

Schweiger lobt Christian Alvarts Arbeit öffentlich auf Facebook

Schweiger hatte in der Nacht zum Montag eine Art Verehrerbrief an Christian Alvart bei Facebook veröffentlicht - den Regisseur der Hamburger "Tatort"-Folgen, in denen Schweiger mitspielt. Darin sagte er unter anderem: "... andere verschwenden das Budget für zwei moppelige Kommissare, die ne Currywurst verspeisen, oder ein Bier vor einem bayrischen Imbiss zocken."

Mit Aufregung über seine öffentlichen Kommentare kann Schweiger nach eigenen Angaben gut umgehen: "Das bin ich jetzt seit 20 Jahren gewöhnt", sagte er dem Blatt. "Wenn ich einen Baum pflanze, heißt es, er hat ein Loch in den Boden gemacht."

Lob aus Hollywood: Ralf Moeller und Arnold Schwarzenegger beeindruckt von Til Schweiger-"Tatort"

Vielleicht muntern Til Schweiger ja die warmen Worte seiner Schauspielkollegen Ralf Moeller und Arnold Schwarzenegger auf. Die zeigten sich nämlich - anders als die meisten deutschen Zuschauer - sehr beeindruckt von Schweigers "Tatort": "Es ist ein toller Action-'Tatort'-Film. Til zeigt damit, dass auch deutsche Regisseure und Schauspieler durchaus mit US-Produktionen mithalten können!" Die Kritiker seien in Wahrheit Neider, pflichtet Moeller Schweiger in der "Bild" bei. So viel Lob aus Hollywood dürfte Schweiger wohl besänftigen.

FOTOS: Keinohrhasen, Kokowääh und Co. Die besten Filme von und mit Til Schweiger
zurück Weiter Er ist der wohl streitbarste Schauspieler und Filmemacher Deutschlands: Til Schweiger. Doch welche seiner Filme sind die besten? Hier die ultimative Top Ten. (Foto) Foto: ddp images/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/grm/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

2 Kommentare
  • Leo

    06.01.2016 21:21

    Zuerst kräftig austeilen und dann kleinlaut zurückrudern, das schaut unserem Obernuschler ähnlich! Sind Trotteln nicht solche Leute die ohne nachzudenken blöd reden? Dieser vorlaute "Vorzeigeflüchtlingsheim-Erbauer" und der "Pack"-Schreier haben schon allerhand gemeinsam.

    Kommentar melden
  • Ludwig

    06.01.2016 19:34

    Ist ja klar, dass den Amis (Arnold war mal Österreicher ;-) ) die Action-Tatorte gefallen. Deren Action Krimis sind ja auch nur auf Gewalt und halsbrecherische Stunts ohne großen intellektuellen Anspruch ausgelegt. Halt für's "einfache" und unkritische Volk = breite Masse getrimmt.

    Kommentar melden
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser