Micaela Schäfer mit Neujahrsgrüßen: Bekleidet, nur mit einem Sektglas

Wie leitet man als Nacktmodel, Nackt-Djane und Venus-Botschafterin das neue Jahr ein? Natürlich möglichst leicht bekleidet. Bei Micaela Schäfer genügt da schon ein Sektglas. Der Hingucker ist dann aber doch eine Überraschung.

"Ein frohes nacktes Jahr 2016 meine lieben Lover & Hater! Auch in diesem Jahr werde ich mich wieder ganz oft nackig machen! Und keiner kann was dagegen tun", verkündete Micaela Schäfer zu Jahreswechsel. Die guten Vorsätze? Sie scheinen die selben zu sein, wie in den vergangenen Jahren: wenig Stoff, dafür umso mehr nackte Haut und Grund zur Aufregung.

Nackter Start ins neue Jahr: Micaela Schäfer nur mit Sektglas bekleidet

Natürlich ist ein solches Gehabe von Madame Schäfer schon längst nicht mehr schockierend oder gar aufregend. Selbst die passend zum Neujahrsgruß veröffentlichte Fotostrecke mit allerlei Nacktbildern erinnert eher an ein Pflichtprogramm, als dass sie einen Skandal vom Zaun brechen könnte. Micaela zeigt ihre Brüste, räkelt sich auf einem Hotelbett, verdeckt ihren Intimbereich dabei mit einem Sektglas und nippt freudig selbst an dem Sprudelwasser. Dazwischen Bilder, auf denen Sie das Glas mit ihren Brüsten oder ihrem Hinterteil jongliert. Die vollständige (unzensierte) Fotostrecke finden Sie hier.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Das alles ist ganz lustig anzuschauen, wirklich erotisch wirkt es allerdings nicht. Glücklicherweise lässt sich nicht einmal eine Micaela Schäfer nur auf ein paar Brüste und ein wenig Hintern reduzieren.

Ungewohnt und doch charmant: Nackt-Djane setzt auf Natürlichkeit

Und so sind es dieses Mal nicht die Kurven und Rundungen der Nackt-Djane, die bei diesen Bildern zum Hinsehen anregen, sondern vor allem das (kaum vorhandene) Make-Up, mit dem sich Micaela präsentiert. Statt auf gestylte Haare, rote Lippen und massig Schminke scheint Deutschlands berühmteste Nacktschnecke hierbei auf Natürlichkeit gesetzt zu haben.

Das wirkt bisweilen nicht nur ungewohnt, sondern auch wahnsinnig charmant. Während man der Brüste von Deutschlands bekanntester Nacktschnecke allmählich überdrüssig zu werden scheint, ist dieser Anblick zumindest eine angenehme Überraschung. Neujahrsgüße von diesen blauen Augen? Wir haben definitiv nichts dagegen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: Diese Luder entblättern sich 2016 für Sie.

FOTOS: Micaela Schäfer Die schärfsten Bilder der Nacktschnecke
zurück Weiter Heiß und nackt: Das sind Micaela Schäfers schärfste Bilder (Foto) Foto: Facebook/Micaela Schäfer/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mie/hos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser