Der Lotto-Jackpot an diesem Samstag ist mit 4 Millionen Euro gefüllt. Die richtigen Lottozahlen sorgen am Samstag, 23.02.2019 wieder für den Hauptgewinn.

mehr »

Reality-Star Tanja Tischewitsch: Für ihren Sohn hängt das TV-Sternchen ihre Rolle an den Nagel

Einen emotionalen Abschied bekam Soap-Sternchen Tanja Tischewitsch von ihren "Alles was zählt"-Kollegen. Denn für die werdende Mama war es der letzte Arbeitstag am Set: Für Söhnchen Ben gibt sie ihre TV-Rolle auf.

Tanja Tischewitsch war zum vorerst letzten Mal bei "Alles was zählt" zu sehen. Bild: Instagram/tennylove

Am 16. Dezember hieß es Abschied nehmen von der TV-Karriere für Reality-Sternchen Tanja Tischewitsch - zumindest vorerst. Die Schauspielerin war zum letzten Mal in der Daily Soap "Alles was zählt" zu sehen. Denn jetzt muss sich Tischewitsch auf ihre neue Rolle vorbereiten, nämlich die einer werdenden Mama!

Tanja Tischewitsch gibt TV-Rolle auf - Vorbereitung auf Mutterschaft

Das Ex-"Dschungelcamp"-Sternchen verdrehte in der Soap sechs Monate lang als heiße Fitness-Trainerin Tina den Männern die Köpfe. Mit wachsender Babymurmel geht das natürlich nicht mehr! Söhnchen Ben soll schließlich schon im Februar 2016 auf die Welt kommen. Ob Tanja Tischewitsch nach der Geburt ihres Kindes wieder in die Serie zurück kehren wird, ist noch nicht klar. Auf ihrem Facebook-Profil veröffentlichte sie ein emotionales Bild ihres letzten Tages am Set:

Meine AWZ-Rolle war die Erfüllung eines großen Traums, doch diesen muss ich nun erst einmal auf Eis legen – denn ich...

Posted by Tanja Tischewitsch on Mittwoch, 16. Dezember 2015

Emotionaler Abschied vom "Alles was zählt"-Set

"Es ist schon komisch, dass ich jetzt meine letzte Szene drehe", erzählt die 26-Jährige gegenüber RTL. Von den Kollegen am Set gab es jede Menge Baby-Geschenke: "Die haben mir einen Strampler besorgt, auf dem draufsteht: I love Mama und blaue Söckchen. Das hat mich schon berührt."

Offenbar sind sich die Schauspieler am Set richtig ans Herz gewachsen. "AWZ"-Star Jörg Rhode schwärmt gegenüber "InTouch" über Tanja: "Die Frau ist eine richtige Bombe. Ich bin mega traurig, dass sie die Serie jetzt verlässt." Die Schauspielerin selbst sieht den Abschied "mit einem lachenden und einem weinenden Auge", wie sie sagt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lvo/hos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser