Von news.de-Volontärin Saskia Weck - 23.12.2015, 08.00 Uhr

Häuser, Privatjets, diamantbesetzte Vibratoren: Völlig abgehoben! Die teuren Weihnachtsgeschenke der Stars

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was bei den Stars unter dem Weihnachtsbaum liegt? Wir sind dem nachgegangen und siehe da: Neben den vielen Protz-Promis gibt es auch noch Stars, die bodenständig schenken können.

Tiaras, Ponys, Häuser - Die Stars übertreffen sich beim Schenken jedes Jahr selbst. Bild: drubig-photo / fotolia

Schaut man sich die Geschenke-Listen der Stars an, könnte man meinen, der Sinn des Weihnachtsfestes sei es nicht etwa, die Geburt Jesu Christi zu feiern. Sie machen den Heiligen Abend zum Fest teurer Präsente! Aber was schenkt man jemandem, der schon alles hat, der jährlich Millionen scheffelt, teure Designermode und Luxus-Karossen besitzt? Vor dieser schwierigen Frage stehen jedes Jahr die Partner, Freunde und Familien unserer Lieblings-Promis. Was dabei herauskommt, wenn Stars ihre Weihnachts-Päckchen auspacken, lädt mal zum Stirnrunzeln, mal zum Schmunzeln ein.

Justin Bieber: Er geht Weihnachten in die Luft

Justin Bieber verriet in einem Protz-Selfie, worüber er sich am Heiligen Abend freuen durfte. Nur so viel: Dieses Geschenk passt unter keinen Christbaum! Haben Sie schon eine Idee, worum es sich dabei handeln könnte? Ganz genau: Um einen Privatjet! Auf einem Angeber-Foto zeigte sich der Teenie-Schwarm bei der ersten Begehung des Jets in den Sozialen Netzwerken.

Tom Cruise Sprössling lebt wie eine wahre Königin

Tom Cruise und Katie Holmes Tochter Suri wünschte sich als Fünfjährige etwas, das alle kleinen Mädchen gerne hätten: Ein Pony. Doch bei diesem Wunsch soll es nicht geblieben sein, berichtet "erdbeerlounge.de". Auch Diamantohrringe und Prinzessinnenkleider sollten Mommy und Daddy besorgen. Die Wunschliste des kleinen Mädchens hatte einen Gesamtwert von 65.000 Dollar. Offenbar war Suris Liste etwas zu bescheiden in den Augen des berühmten Hollywood-Vaters: Er setzte noch einen drauf und kaufte seiner Tochter angeblich eine Spiel-Villa für 13,5 Millionen Dollar. Das Pony bekam Suri natürlich ebenfalls.

Christiano Ronaldo: 200.000 Euro für die lieben "Kollegen"

Christiano Ronaldo spielte 2014 den Weihnachtsmann für seine Mannschaft Real Madrid. Jeder seiner Vereinskameraden erhielt eine Armbanduhr im Wert von 8.000 Euro - persönliche Gravur inklusive. Gesamtkosten: 200.000 Euro!

 

FOTOS: Love is in the air Diese Promi-Paare haben sich 2015 gefunden
zurück Weiter Diese Promi-Paare haben sich 2015 gefunden (Foto) Foto: ddp images/spot on news Kamera

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser