Scheidung: Jane Seymour und James Keach sind offiziell geschieden

Seit zwei Jahren sind Jane Seymour und James Keach bereits getrennt. Jetzt sind die Ex-Eheleute endgültig geschieden. Die beiden teilen sich unter anderem die Einnahmen aus Seymours Serien-Hit "Dr. Quinn".

Für Jane Seymour ist es die vierte Scheidung, James Keach hat drei gescheiterte Ehen hinter sich Bild: ddp images/spot on news

Schauspielerin Jane Seymour (64, "Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft") und Filmemacher James Keach (68) sind offiziell geschieden. Wie das US-Klatschportal "TMZ" erfahren hat, haben sich die beiden Hollywood-Stars vor Gericht auf eine Vergleichsvereinbarung geeinigt. Seymour wird die gemeinsamen Immobilien in Malibu und England behalten dürfen, außerdem bekommt sie einen steuerfreien Geldbetrag in Höhe von 132.000 US-Dollar.

Im Gegenzug erhält Keach Dauerkarten für die Baseballspiele der L.A. Dodgers. Das ehemalige Paar wird sich außerdem die Mitgliedschaft in einem exklusiven Golfclub teilen, eine wertvolle Münzsammlung wird gleichmäßig aufgeteilt. Alle zukünftigen Einnahmen aus Seymours Erfolgsserie "Dr. Quinn" und aus Keachs Johnny-Cash-Filmbiografie "Walk The Line" werden ebenfalls ausgeteilt. Seymour und Keach waren 22 Jahre lang verheiratet.

Auf Amazon gibts alle Folgen von "Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft"

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser