GNTM, Vito Schnabel, Halloween: Bomben, Backen, Bambi - So litt und liebte Heidi Klum 2015

Heidi Klum hat ein wahrlich bombastisches Jahr hinter sich. Wie keine andere verstand es die vierfach Model-Mama zu provozieren und zu überraschen. Von (Po)Backen-Fotos bis zum Bomben-Alarm beim GNTM-Finale - So verrückt war Heidis 2015.

2015 war ein sehr abwechslungsreiches Jahr für Heidi Klum. Bild: news.de-montage/dpa/Instagram (Heidi Klum)

Für Deutschlands Topmodel und Supermama Heidi Klum war 2015 ein aufregendes und vor allem abwechslungsreiches Jahr. Ob diverse (Halb)nackt Fotos von ihr auf Instagram, dramatische Stunden beim Live-Finale ihrer Show "Germany's Next Topmodel" oder ihrem mega-busigen Halloween-Kostüm.... Hier die Kracher aus dem Klum-Jahr.

Liveshow zum Finale von "Germany's Next Topmodel" wegen Bombendrohung evakuiert

Am 14. Mai 2015 sollte in einer großen Live-Show in der SAP-Arena in Mannheim die Siegerin 2015 von Germany's Next Topmodel gekürt werden. Doch eine bis heute nicht identifizierte Anruferin drohte mit einer Bombe in der Arena. Diese wurde noch während der Show evakuiert.

Wenn Live-Sendungen gestört werden
«Heidi Horror Picture Show»
zurück Weiter

1 von 4

Ein Schock! Nicht nur für Heidi Klum, die mit ihrer Mutter und ihrer ältesten Tochter Leni aus der Halle flüchten musste. Kurz darauf twitterte Klum:"Liebe GNT-Fans, der Abend ist leider nicht so zu Ende gegangen, wie ich es mir gewünscht hatte! Sicherheit geht vor!"

VIDEO: Im Video: Hier flüchtet Heidi Klum mit Tochter Leni

Das Finale von GNTM 2015 wurde im ganz kleinen Rahmen einige Wochen später in New York nachgeholt. Vanessa Fuchs gewann den Titel - leider nicht so glanzvoll und pompös wie einst geplant.

FOTOS: Heidi Klum Ihre 10 peinlichsten Fotos
zurück Weiter Wer hält denn da Heidis Brüste fest? Und vor allem: Warum macht Designer Zac Posen das? (Foto) Foto: Instagram.com/heidiklum Kamera

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser