Girls: Allison Williams: Heimliche Hochzeit

Schauspielerin Allison Williams und ihr Verlobter Ricky Van Veen wollen am Samstag vor den Traualtar treten. Die Hochzeit sollte im Geheimen stattfinden, doch das hat nicht so ganz geklappt.

Allison Williams bei der Broadway-Premiere des Stücks "Hamilton" Bild: Charles Sykes/Invision/AP/spot on news

Das war wohl nichts mit der Geheimhaltung: "Girls"-Star Allison Williams (27) wollte eigentlich am Samstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit ihrem Verlobten Ricky Van Veen (34) das Ja-Wort geben. Die US-Zeitung "New York Post" weiß trotzdem schon Bescheid und gewährt einen Blick in die prominent besetzte Gästeliste.

Neben dem Vater der Schauspielerin, Moderator Brian Williams (56), werden demnach unter anderem Rockstar Bruce Springsteen (65, "Born in the U.S.A."), Designerin Diane von Fürstenberg (68) und Schauspieler Seth Meyers (41, "Happy New Year") erwartet. Und natürlich dürfen die "Girls"-Kolleginnen Lena Dunham (29), Zosia Mamet (27) und Jemima Kirke (30) nicht fehlen. Williams' Serien-Mutter Rita Wilson (58) reist demnach mit Ehemann Tom Hanks (59, "Bridge of Spies") an, der einer Quelle zufolge die Trauung vornehmen soll.

Sehen Sie auf MyVideo Allison Williams und Lena Dunham am Set von "Girls"

Um den Ort der Heirat zu verschleiern, sollen die Gäste einem angeblichen Insider zufolge zuerst nach Denver fliegen. Von dort würden sie zu der Feier gebracht, die Gerüchten zufolge irgendwo in Wyoming stattfinden soll. Die Gäste würden dort auf Kosten des Brautpaars übernachten. Viele von ihnen sollen dann am Sonntag direkt von der Feier zur Emmy-Verleihung weiterreisen.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser