Frank Elstner

TV-Legende an Parkinson erkrankt! So geht es ihm aktuell

Es ist eine Schock-Nachricht: TV-Legende Frank Elstner leidet seit mehreren Jahren an Parkinson. In einem Interview machte der 77-Jährige jetzt erstmals reinen Tisch und berichtet über seinen aktuellen Zustand.

mehr »

Udo Jürgens Millionen-Erbe: Das sagt sein Sohn John Jürgens zum Erbschaftsstreit

Udo Jürgens hat die deutsche Schlagermusik wie kein anderer geprägt. Sein Lohn dafür war reichlich - seinen Kindern hinterlässt er eine Millionen-Erbschaft. Eigentlich könnte sich jeder von ihnen damit mehr als zufrieden geben. Doch scheinbar sehen das nicht alle so.

Der Musiker Udo Jürgens hinterlässt ein großes Vermögen. Bild: Jens Kalaene/dpa

an den Forderungen seiner Halbschwester Gloria. "Warum Gloria querschießt, verstehen wir nicht, denn wir alle wurden mit minimalen Abweichungen mit fast dem gleichen Anteil bedacht", sagt der Sohn von Udo Jürgens gegenüber der "Bunte". Das Testament sieht laut Schweizer Erbrecht Jürgens' Tochter Jenny (48), John sowie Udo Jürgens' Lebensgefährtin Michaela Moritz (44) als Erben vor. Seine unehelichen Töchter Sonja (48) und Gloria (20) sind lediglich Vermächtnisnehmer. Mit Sonja scheint es soweit auch kein Problem im Fall der Erb-Aufteilung zu geben. John Jürgens erzählt dem Magazin "Bunte": "Wir drei sind uns mit Sonja einig. Dieses Testament war der Wille meines Vaters, da gibt es für Jenny und mich nichts dran zu rütteln."

John Jürgens: Sind verletzte Gefühle seiner Halbschwester das Motiv?

Doch Gloria ist laut John nicht hinter noch mehr Geld her. Sie will lediglich mit Jürgens' Kindern Jenny und John gleichgestellt und ebenfalls als Erbin anerkannt werden. Der Erbenstatus würde ihr auch ein Mitspracherecht bei der Verwaltung des Nachlasses ihres Vaters garantieren. John erklärt in der "Bunte", dass nur die Erbengemeinschaft entscheidet, was mit dem Nachlass passiert. Dies betrifft sowohl die Vermögenswerte als auch die Firmenbeteiligungen samt aller Rechte und Pflichten. John glaubt, dass sein Vater vermutlich nur drei Erben bestimmt habe, um Streit zu vermeiden. "Leider hat das nicht funktioniert." Was genau Glorias Absichten sind, weiß John aber auch nicht: "Vielleicht geht es um verletzte Gefühle, nicht erfüllte Erwartungen. Wer weiß das schon", so John Jürgens zu "Bunte".

Lesen Sie auch: Udo Jürgens - Darum vermissen wir den Sänger.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser