Von news.de-Redakteurin Ina Bongartz - 07.09.2015, 10.50 Uhr

Eigener Schmuck bei Mädchending.de: Jenny Elvers eröffnet eigenen Online-Shop

All jene, die den Schmuck von Jenny Elvers schon immer gern online kaufen wollten, haben nun die Chance dazu. Die Schauspielerin hat nicht nur ihren eigenen Online-Shop eröffnet - sie modelt sogar gleich selbst und zeigt ihre Schmuckstücke.

Jenny Elvers ist unter die Online-Verkäufer gegangen. Bild: dpa

Nanu? Hängt von den Folgen ihrer Alkoholsucht erholt, hat nun einen eigenen Online-Shop eröffnet, in dem sie ihre selbst kreierten Schmuck und diverse Accessoires verkauft. Ein zweites Standbein neben der Schauspielerei, sozusagen.

Ihr Shop heißt Mädchending by Jenny Elvers und kommt eher schlicht daher. Jenny Elvers modelt sogar gleich selbst für ihren Shop und präsentiert ihre Schmuckstücke an ihren Händen, am Hals und an den Ohren.

FOTOS: Jenny Elvers-Elbertzhagen Vom Party-Girl zur Charakterdarstellerin

Jenny Elvers eröffnet Online-Shop Mädchending.de für eigene Schmuckkollektion

Ihre Fans und Kunden begrüßt die Schauspielerin auf der Seite ihres Online-Shops persönlich und erklärt gleich noch, warum sie nun unter die Online-Verkäufer gegangen ist. Sie schreibt:

"Hallo meine lieben Mädels, nun ist es endlich soweit und ich wage den Schritt zum eigenen Shop!

Besser gesagt zum eigenen Onlineshop, in dem ich Euch Stücke aus meinen Schmuckkollektionen, das ein oder andere Mitbringsel von meinen Shoppingtrips, aber auch Klamotten und Produkte von Labels und Firmen die ich selbst benutze bis hin zu dem einen oder andere Special von mir selbst, präsentiere möchte.

Die Idee kam mir Dank Euch!

Ihr habt immer so viele liebe Fragen zu meiner Kleidung, Schuhen und auch Accessoires über die ich mich immer sehr freue und auch als großes Kompliment genieße. Da ich häufig enttäuschte Rückmeldungen von Euch bekommen, weil das tolle Stück eben nicht im Internet zu kriegen ist, nun als mädchenlogische Konsequenz der Shop."

Ob der Online-Shop von Jenny Elvers so erfolgreich sein wird, wie zum Beispiel der Webshop von Schlagergöttin Helene Fischer bleibt abzuwarten. Zu wünschen wäre es der vom Schicksal doch arg beanspruchten Jenny Elvers auf jeden Fall.

VIDEO: Wurde Jenny von ihrem Ex verkauft?
Video: RTL

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

boi/Ife/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser