04.09.2015, 12.38 Uhr

Johnny Depp: Der Untergang der Hollywood-Legende

Johnny Depp scheint sein Tief einfach nicht überwinden zu können. Heute Abend sollte er bei den Filmfestspielen in Venedig eigentlich seinen neuen Film vorstellen, doch der Schauspieler sagte alle Interview-Termine ab...

Johnny Depp und Amber Heard im Januar 2015 bei einer Filmpremiere in Tokio. Bild: dpa/Franck Robichon

Filmfestival in Venedig ab. Laut "vip.de" wolle er lediglich an der Pressekonferenz teilnehmen. Auf dieser erschien er auch, nur irritierte er die Festivalbesucher dabei mehr, als dass er die Gerüchte um ihn widerlegte... Er kam mit einer Flasche in der Hand auf die Bühne, versicherte bei der Begrüßung aber: "Das ist ohne Alkohol". Beobachter sagten, so die dpa, er habe unkonzentriert und fahrig gewirkt und teilweise vielleicht sogar etwas gelallt.

Ursprünglich waren mehrere Interviews und öffentliche Auftritte geplant. Auch die Dreharbeiten zum fünften Teil der "Fluch der Karibik"-Reihe mussten aufgrund seiner Aussetzer schon unterbrochen werden. Hoffentlich findet das Ausnahme-Talent Depp bald wieder Halt. Ein gänzlicher Untergang der Hollywood-Legende wäre wirklich zu traurig...

Lesen Sie auch: Johnny Depp und Amber Heard: Depps Eifersucht zerstört die Ehe.

FOTOS: Brad Pitt, Johnny Depp, Will Smith Diese Stars haben sich am Set verliebt
zurück Weiter Diese Stars haben sich am Set verliebt (Foto) Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser