17.08.2015, 13.09 Uhr

Daniel Küblböck als Unternehmer?: Sie glauben nicht, womit der Sänger neuerdings sein Geld verdient

Daniel Küblböck kennt man vor allem für sein schräges Auftreten. Inzwischen will die Hupfdohle aus der ersten DSDS-Staffel lieber durch clevere Investitionen Geld verdienen. Sie werden nie glauben, worin Küblböck investiert hat.

Als schrägen Vogel kennen wir Daniel Küblböck. Nun wandelt sich der Ex-DSDS-Teilnehmer zum Rocker. Bild: Facebook/Daniel Küblböck

Trash-TV adé - Nie wieder Big Brother und Dschungelcamp für Daniel Küblböck

peinlichen Auftritten beim Dschungelcamp oder Big Brother will er nichts mehr wissen. Zuletzt ist der 29-Jährige bei Unterstützung seines Partners. Zum Sommer-Dschungelcamp "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein" findet Küblböck in einem "Bunte"-Interview deutliche Worte: "RTL könnte mir noch so viel Geld bezahlen - ich würde das nicht machen. Das wäre der totale Absturz."

Daniel Küblböck investiert in Solar-Energie und seine Musikkarriere

Harte Worte. Nach eigenen Angaben möchte der 29-Jährige sein Geld jetzt lieber auf seriöse Art und Weise verdienen und hat damit auch schon begonnen: "Mein Geld ist clever und gewinnbringend angelegt. Ich habe 2004 eine Million Euro unter anderem in Solarenergie investiert und bekomme monatlich eine stattliche Dividende ausgezahlt!" tasächlich gründete Küblböck die Firma selbst. Doch auch seine Musik wirft noch genug Geld ab, Küblböck ist sein eigener Chef und organisiert auch die Konzerte selbst. Und auch dass er sich von einer Immobilien-Millionärin adoptieren ließ, hat ihm finanziell jedenfalls nicht geschadet.

Mini-Konzert mit neuer Tour "Jesus Is My Lover" am Tegernsee

Der Bub aus Eggenfelden ist bei DSDS als "Kermit, der Frosch" und verrückte Hupfdohle mit schiefen Tönen bekannt gewesen. Nun gibt sich Küblböck als harter Rocker, nicht nur musikalisch, sondern auch optisch. Bei seinem Konzert im bayerischen Idyll in Bad Wiessee am Tegernsee begeistert er dabei vor allem weibliche Fans um die 40. Der 26-Jährige trat im Bootshaus mit seinem neuen Tour-Programm "Jesus Is My Lover" unplugged auf. Zwar gab es nur für 100 Gäste Platz, aber scheinbar gibt es tatsächlich so viele Küblböck-Fans in der Umgebung des Tegernsees, denn die Karten waren schnell ausverkauft. Begrüßt werden die Gäste von zwei halbnackten Männer mit Engelsflügeln á la Victoria's Secret. Gefallen hat die Show inklusive schwebendem Buffet Küblböcks Fans auf jeden Fall.

Zwei Engel in Unterwäsche begrüßten die Fans bei Daniel Kübleböcks Konzert am Tegernsee. Bild: Facebook/Daniel Küblböck

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

räc/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser