Spotify: Das sind Barack Obamas Lieblingslieder

US-Präsident Barack Obama hört in seiner Freizeit gerne Musik. Welche Songs es ihm besonders angetan haben, hat er nun auf Twitter verraten.

Barack Obama und seine Frau Michelle bei einer Feier vor dem Weißen Haus anlässlich des Feiertages Fourth of July 2015 Bild: ddp images/spot on news

Barack Obama (54) befindet sich momentan im Urlaub. Und auch der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika lauscht in der schönsten Zeit des Jahres gerne der Musik. Auf dem offiziellen Twitter-Kanal des US-Staatsoberhauptes veröffentlichte er nun seine Spotify-Playlisten - und die sind ziemlich vielseitig. Laut seinem Post hört Obama tagsüber gerne Oldies von The Temptations ("Ain't Too Proud To Beg"), The Isley Brothers ("Live It Up") oder Bob Dylan ("Tombstone Blues"), aber auch moderne Hits wie "Paradise" von Coldplay oder Justin Timberlakes "Pusher Love Girl".

In seine Playlist für die Abendstunden schafften es unter anderem R&B-Star Beyoncé ("Superpower"), Hip-Hop-Größe Mos Def ("UMI Says") oder auch die 25-jährige Newcomerin Lianne La Havas ("Is Your Love Big Enough?"). Aber auch viele bereits verstorbene Musik-Legenden wie der Jazz-Saxophonist John Coltrane, Ray Charles oder Frank Sinatra stehen in Obamas Gunst weit oben.

Der Song "Is Your Love Big Enough" von Lianne La Havas zählt zu Barack Obamas Lieblingssongs. Das Musik-Video dazu gibt es bei Clipfish

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser