MS Europa: Antoine Monot Jr. gewinnt Dichterpreis

Vor Sylt lud die MS Europa zu ihrer alljährlichen Veranstaltung "Ms Europa meets Sansibar". Neben Musik und Stars gab es einen Dichterpreis für prominente Nachwuchs-Schreiberlinge - unter den Siegern war auch Werbe-Star Antoine "Tech-Nick" Monot Jr.

Gesine Cukrowski (2.v.l.) und Antoine Monot Jr. (3.v.l.) freuen sich über ihre Preise Bild: obs/Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH/PEOPLEFOTOGRAF MARKO GREITSCHUS/spot on news

Schauspieler, Tech-Nick - und jetzt auch noch Dichter. Antoine Monot Jr. (40, "Who am I - Kein System ist sicher") war einer der Gewinner des MS Europa Poetry Awards. Bei der Veranstaltung "MS Europa meets Sansibar 2015", die am Samstag an Bord des Kreuzfahrtschiffs stattfand, durften prominente Gäste ihre eigenen Gedichte zum Thema "Wellenrauschen" vortragen. Die Gewinner des Abends waren Monot und die Schauspielerin Gesine Cukrowski (46, "Die Spiegel-Affäre").

Die beiden können sich über jeweils 5.000 Euro freuen, die sie an eine Wohltätigkeitsorganisation ihrer Wahl spenden dürfen. Neben den beiden nahmen Christoph M. Ohrt, Tina Ruland, Sandra Speichert, Ruth Moschner, Markus Majowski und Jean Pütz an dem Wettbewerb teil. Die Gewinner wurden von einer Jury ausgewählt, zu der Literaturkritiker Helmut Karasek und der Schiffskapitän Olaf Hartmann gehörten.

Den Trailer zu "Who am I - Kein System ist sicher" mit Antoine Monot Jr. sehen Sie auf Clipfish

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser