Kim Kardashian schwanger von Kanye West: Nach North West wäre "South" die "dümmste" Idee von allen

Die Namenswahl für ihre Tochter North wurde teils stark belächelt. Erhält der Sohn von Kim Kardashian und Kanye West nun einen traditionellen Namen? Noch scheint nur eines sicher: South wird der jüngste Spross von Kim Kardashian garantiert nicht heißen.

Kim Kardashian und Kanye West bei einer Veranstaltung in New York. Bild: Evan Agostini/spot on news

Kim Kardashian bei Shaquille O'Neal über ihre Schwangerschaft

Scheinbar soll Kim Kardashian (34) und Kanye West (38) der Kompass bei der Namenswahl für ihr zweites Kind nicht helfen. Das Geschwisterchen von North West wird nicht nach einer Himmelsrichtung benannt. Ihren Nachwuchs "South" zu nennen, wäre die "dümmste" Idee überhaupt, sagte die schwangere 34-Jährige in Shaquille O'Neal's "The Big Podcast".

Schluss mit dem Rätselraten bei Kim Kardashian: Es wird ein Junge!

Der Name von Kim Kardashians und Kanye Wests Sohn

"Shaq" O'Neal wollte wissen, wie oft sie sich die Frage, ob sie ihren Jungen "South" nennen werde, schon hat anhören müssen. "Hunderte Male", antwortete das It-Girl: "Und ich denke, das ist die dümmste Frage." Eine Erklärung gab es auch gleich dazu: Norden sei das Beste. Sie werde nicht versuchen, das kopieren zu wollen mit einer weniger guten Himmelsrichtung... Die Fans des Promi-Pärchens dürfen also weiter gespannt sein, was die Eltern sich für ihr zweites Kind ausdenken.

Kim Kardashians Selfie-Buch finden Sie hier

Im Mai hatte Kardashian ihre zweite Schwangerschaft bekannt gegeben. Der Nachwuchs soll im Dezember zur Welt kommen. North feierte vor kurzem ihren zweiten Geburtstag.

VIDEO:
Video: spot on news

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

räc/loc/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser