Von news.de-Redakteur - 15.06.2015, 09.13 Uhr

"Wegen persönlicher Differenzen": Sylvie Meis' Facebook-Seite abgeschaltet

Hat Moderatorin Sylvie Meis etwa Ärger mit ihren treuesten Fans? Wegen "persönlicher Differenzen" mit der Moderatorin wurde die Sylvie-Fanseite "SylvieNews" jetzt vom Netz abgeschaltet.

Sylvie Meis Fan-Seite wurde abgeschaltet. Bild: facebook.com/SylvieNEWS

Möglicherweise hat Moderatorin Sylvie Meis großen Ärger mit ihren eigenen und treuesten Fans. Denn: Ihrem Facbook-Fan-Portal, das unter dem Namen "SylvieNews" lief und es immerhin auf 215.000 Fans bringt, wurde völlig überraschend der Hahn abgedreht.

Lesen Sie hier: Heiß und knapp: Sylvie Meis sendet Bikinigrüße!

Sylvie Meis News: Fan-Portal stellt seinen Dienst ein

Eigentlich waren die Socia-Media-Kanäle von "Sylvie News" für die ganz exklusiven Einblick in das Leben der 37-jährigen RTL-Moderatorin vorhanden. So nah wie hier kam man Sylvie Meis im Netz nirgends. Doch nun macht Seiten-Betreiberin Denise Schluss mit dem Meis-Kult.

VIDEO: Ihr neuer Freund nennt sie schon „meine Frau!“

Lesen Sie auch: Rafael van der Vaart geht nach Sevilla - Sylvie Meis in Sorge: Was wird aus Sohn Damian?

Persönliche Differenzen: Warum schließt Sylvies Fan-Seite?

Der Grund? Offensichtlich herrscht gewaltige Missstimmung zwischen Sylvie Meis und ihrer Fan-Seiten-Betreuerin. Denn die schreibt in einem mutmaßlich letzten Statement: "Wegen persönlicher Differenzen ist eine schöne Zusammenarbeit mit Sylvie, so wie es in den letzten Jahren war, leider nicht mehr möglich. Wir sind seit langem sehr traurig darüber, aber manche Dinge kann man eben nicht ändern sondern nur hinter sich lassen...", gibt es da zu lesen.

FOTOS: Inka Bause, Heidi Klum und Co. Die schönsten Körbchen im TV
zurück Weiter Dieses Dekolleté sorgte für reichlich Aufsehen im TV. Erkennen Sie, zum wem es gehört? (Foto) Foto: NDR/Frank Hempel Kamera

Auch interessant: So süß gesteht Sylvie Meis ihrem Momo ihre Liebe!

Sylvie Meis soll auf sich aufpassen

Zum Schluss gibt es noch den kruden Hinweis, "Sylvie's Fotos gibt es weiterhin auf Instagram, und dafür, dass eine neue Facebook-Seite ins Netz kommt, wird man mit Sicherheit sorgen", schreibt Fan-Seiten-Betreiberin Denise mit einem Unterton, der wohl leicht verbittert klingt. "Pass auf dich auf...", gibt es als letzten gut gemeinten Rat an die Moderatorin.

Was ist da nur vorgefallen?

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser