Ex wettert nach Rauswurf: Joanna hat jetzt ein "Matthäus-Trauma"

Runde zwei im Kampf zwischen Lothar Matthäus und seiner Ex Joanna Tuczynska: Nachdem Loddar das Model von der Party des Pay-TV-Senders Sky ausgeladen hatte, meldete sich die 30-Jährige nun bei Facebook zu Wort.

Joanna Tuczynska ist von ihrm Ex Lothar Matthäus genervt. Bild: Instagram/Joanna Tuczynska

Wie peinlich! Am vergangenen Freitag musste die Ex von Lothar Matthäus, Unterwäsche-Model Joanna Tuczynska (30), die Party des Pay-TV-Senders „Sky" in Berlin verlassen, weil Lothar dort angeblich ungestört mit Ehefrau Anastasia (26) feiern wollte. Letzendlich blieb der Ex-Kicker der Party dann aber ganz fern, obwohl Joanna längst verschwunden war.

Nun meldete sich Loddars Ex, Joanna, zu Wort: Auf ihrer Facebook-Seite schrieb sie: „Ich leide bis heute unter der Beziehung zu ihm. Ich habe ein Lothar-Matthäus-Trauma." Die Arme!

FOTOS: 50 Jahre Lothar Matthäus Loddars beste Sprüche

Erfahren Sie hier mehr über: Heiß und nackig! Heidi Klum klammert sich an einen Neuen.

Nach Party-Rauswurf: Joanna Tuczynska wettert gegen Lohar Matthäus

„Er ist der geizigste Mensch, den ich in meinem Leben kennengelernt habe. Ich bin vor ihm weggelaufen, weil ich es mit ihm nicht mehr ausgehalten habe." Nicht sehr nette Worte, die das Model für ihre einstige Liebe übrig hat...

Dabei begann vor vier Jahren alles so romantisch zwischen den beiden. Sie besuchte die Feier zu seinem 50. Geburtstag und um Lothar war es geschehen: „Sie ist eine schöne Frau, bei der ich sofort Halt fand."

Lesen sie auch: So dürr ist Cathy Fischer wirklich.

So reagiert Lothar Matthäus auf die Lästereien

Dann im November 2012 kam die Trennung. Das Liebes-Aus via Facebook verkündet. Seitdem herrscht dicke Luft. Joanna lästert: „Er bettelte mich per Videobotschaft an, zu ihm zurückzukommen."

Übrigens: Lothar Matthäus selbst, hat sich zu diesem Vorfall noch gar nicht geäußert...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

boi/abu/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser