Ciao Botox Boy: Helmut Berger ist wieder Single

Liebes-Aus bei Helmut Berger: Nach einem Jahr Beziehung gehen der Schauspieler und sein Freund Florian Wess wieder getrennte Wege. Der schillernde Altstar gab die einvernehmliche Trennung jetzt bekannt. Die beiden waren ein Jahr zusammen, hatten eine Reality-Show bei RTL-II und mussten sich zuletzt von Opernball-Chef Richard Lugner beschimpfen lassen.

Helmut Berger (l.) und Florian Wess haben sich getrennt. Bild: ddp images

Das war es mit der Liebe ... Eines der schrillsten Traumpaare der österreichischen High Society ist Geschichte: Helmut Berger (70, "Das Bildnis des Dorian Gray") und sein Freund Florian Wess (34) haben sich getrennt, wie der Schauspieler der "Bild"-Zeitung bestätigte. "Es stimmt, Florian und ich sind getrennt", erklärte Berger dem Blatt. "Es ist eine einvernehmliche Geschichte und in aller Freundschaft passiert."

FOTOS: Die Qual der Wahl Diese Stars stehen auf Männer und Frauen

Helmut Berger und sein Boy: Vor dem Wiener Opernball wurden die beiden homophob gedisst

Der Schauspieler und der Designer waren etwa ein Jahr lang ein Paar. Die beiden waren gern gesehene Gäste auf Promi-Events - außer vielleicht bei Richard Lugner: "Ich weiß nur, dass Helmut Berger und sein Freund in einer Loge sitzen", wetterte er im Vorfeld des Wiener Opernballs 2015, wie unter anderem "news.at" berichtete. "Da wird der Opernball ja zum Homo-Fest!" Wess bot "Mörtels" homophober Tirade entschlossen Paroli: "Ich bin so geboren, fühle mich wohl und verstelle mich für Leute wie Herrn Lugner schon mal gar nicht. Soll er doch zuhause bleiben, wenn es ihm nicht passt!"

Eine "tolle Frau" ist für Helmut Berger zum Beispiel Micaela Schäfer. Warum, erfahren Sie auf MyVideo

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser