05.03.2015, 12.51 Uhr

Royale Probleme in Schweden: Pechsträhne im Königshaus: So krank ist Prinzessin Victoria wirklich!

Die schwedischen Royals um König Carl Gustav haben momentan eine dicke Pechsträhne: Schwedens Kronprinzessin Victoria (37) ist ernsthaft erkrankt, ihre kleine Schwester Prinzessin Madeleine (32) hat unterdessen Probleme, ihre Wohnung in New York an den Mann zu bringen. Doch Royals-Fans können sich freuen: Es gibt auch gute Nachrichten aus Skandinavien.

Schwer erkrankt: Kronprinzessin Victoria bricht öffentlichen Auftritt ab

schweden/1/">Kronprinzessin Victoria von Schweden (37) und ihr Mann Prinz Daniel von Schweden (42) waren zu ihrem Besuch im schwedischen Östersund am Mittwoch zwar noch gemeinsam angetreten. Doch nach dem offiziellen Mittagessen brach die Thronfolgerin den Termin ab. "Sie hat eine schwere Erkältung", erklärt Ulrika Näsholm, eine Sprecherin des schwedischen Hofes, den "äußerst seltenen" Vorfall Getuschel im englischen Könighaus: Geht Prinz Harry mit Emma Watson, der Hermine aus "Harry Potter", aus?

Kronprinzessin Victoria von Schweden ist so schwer krank, dass sie einen öffentlichen Termin abbrechen musste. Bild: spot on news

Zoff bei den spanischen Royals: Der Ex-König Juan Carlos steht wegen einer Vaterschaftsklage vor Gericht!

Immobilien-Sorgen bei Prinzessin Madeleine von Schweden

Und auch bei Victorias Schwester, der derzeit mit dem zweiten Kind schwangeren Prinzessin Madeleine (32), läuft es nicht rund. Weil sie, ihr Mann Christopher O'Neill (40) und das einjährige Töchterchen Leonore zurück nach Europa gezogen sind, sucht das Paar nun einen Mieter für die Luxus-Wohnung in Manhattan. Seit Dezember sollen die beiden nun schon versuchen, das Zwei-Zimmer-Apartment zu vermieten, Ganz schön bodenständig: Prinz William und Herzogin Kate schmeißen eine Party für ihre Handwerker!

VIDEO:
Video: spot on news

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Royal Baby So feierte London die Geburt des Thronfolgers
zurück Weiter Royale Gelassenheit und ein neugieriger Blick: Prinz George empfing im Londoner St. James's Palace die heilige Taufe von Justin Welby, dem Erzbischof von Canterbury. (Foto) Foto: spot on news/Bulls Press Kamera

loc/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser