Die Promi-Bilder der Woche!: Im Fetisch-Look und ohne Photoshop: Rihanna und Cindy heiß wie nie

Fifty Shades of Grey stürmte nicht nur die Kinocharts, sondern inspirierte die Stars auch zu gewagten Looks. Nicht gewagt, aber neu zeigte sich jüngst auch Cindy Crawford, nämlich ganz ohne Photoshop-Filter. Das sind die Promi-Bilder der Woche.

An diesem Film kam auch in dieser Woche niemand vorbei: "Fifty Shades of Grey" eroberte nicht nur die Kinocharts, sondern bewegte auch die Promis. Diese machen es - zumindest rein optisch - gleich mehrfach den Hauptdarstellerin der Bestseller-Verfilmung, Dakota Johnson und Jamie Dorman, nach und schmeißen sich in heiße SM-Outfits.

Stars lieben "Fifty Shades of Grey" - und Jessica Simpson Ehemann Eric

So posierte Popsängerin Jessica Simpson in dieser Woche mit ihrem Mann Eric Johnson in "Fifty Shades of Grey"-Manier: er mit freien Oberkörper, sie in einem tiefdekolletierten Jacket und in Overknee-Stiefeln. Beide räkeln sich eng umschlungen vor der Kamera, berühren sich an intimen Stellen. Die Fotos versah Simpson auf ihrem Instagram-Account mit dem Kommentar "I'm so in love with #fiftyshadesofjohnson".

Jessica Simpson (links) und Rihanna machen aus ihrer Vorlieb für "Fifty Shades of Grey" keinen Hehl. Bild: news.de-Screenshot (Instagram/JessicaSimpson/badgalriri)

Rihanna im Fetisch-Look: Ob sie so auch Leonardo DiCaprio bezirzt?

Ganz allein machte es sich Gesangskollegin Rihanna im Fetisch-Look gemütlich - auch wenn ja eigentlich gerade über eine Liaison des Popstars mit Leonardo DiCaprio spekuliert wird... Doch Rihanna braucht keinen Mann, um sich und anderen einzuheizen. Ihrem Instagram-Namen "badgalriri" machte sie in dieser Woche mal wieder alle Ehre.

FOTOS: Rihanna Der nackteste Promi bei Twitter
zurück Weiter Rihanna (Foto) Foto: news.de-screenshot (instagram.com) Kamera

Mit Maske und im knappen Latex-Bikini ließ sie sich für das "Another Magazine" ablichten und empfahl sich gleich mal für die Fortsetzung der "Fifty Shades of Grey"-Verfilmung, schließlich ist eine Trilogie angedacht. Genug Nackterfahrung und Fantasie brächte Rihanna in jedem Falle mit. Und den Soundtrack könnte sie gleich mit beisteuern. Einer ihrer Hits trägt den eindeutigen Namen "SM".

VIDEO: Das sagen die Promis zum SM-Film
Video: TIK

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser