Adel Tawil: Betrugsvorwürfe gegen den Schmusesänger!

Er singt von Liebe, betört Tausende Fans mit seiner Musik. Doch privat wird Schmusesänger Adel Tawil gerade scharf angefeindet. Seine Ex und Noch-Frau Jasmin wütet auf Instagram gegen ihn und seine neue Freundin. Und auch der Schwiegerpapa teilt aus.

Adel Tawil ist einer der beliebtesten Schmusesänger Deutschlands. Sowohl mit Ich+Ich als auch solo feierte er Chart-Erfolge. Doch privat bekommt der 36-Jährige es gerade von allen Seiten ab. Obwohl die Trennung von seiner Frau Jasmin schon ein Jahr zurückliegt, muss er sich momentan schwere Anschuldigungen gefallen lassen.

Lesen Sie hier: Hat Lewis Hamilton schon wieder eine Neue?

Adel Tawil: Seine Ex Jasmin wütet auf Instagram

Erst postete Tawils Ex am Valentinstag ein Bild von sich auf Instagram, auf dem sie deutlich verweint in die Kamera blickte. Dazu der Kommentar: "WIE konntest du nur???". Wenig später legte die ehemalige GZSZ-Schauspielerin noch einmal nach. Neben einem Foto von Tawil mit seiner neuen Freundin Lena streckte sie ihren Mittelfinger in die Kamera.

Dazu schrieb sie: "Fuck you, I have enough Friends! @lecle20 @adeltawil" Diesmal wurden ihr Ex und dessen neue Flamme sogar namentlich erwähnt. Beide Beiträge von Jasmins Instagram-Account mittlerweile wieder verschwunden, aus den Schlagzeilen aber längst noch nicht.

Jasmin und Adel Tawil waren bereits ein Paar, bevor er musikalisch so richtig durchstartete. Bild: dpa

Liebescomeback bei Mesut Özil und Mandy Capristo? Mehr dazu hier!

Schwiegervater schießt gegen Tawil - Seitensprünge?

Während sich Adel Tawil bisher nicht dazu äußerte, spricht dessen Schwiegervater in der "Bild" Klartext. Er sei von Anfang an gegen die Hochzeit seiner Tochter mit dem Sänger gewesen. "Ich wusste, dass Adel nicht gut für meine Tochter ist. Als Vater spürt man so etwas. Ich habe Jasmin immer vor ihm gewarnt, aber sie war vor Liebe blind", sagt er.

Als Begründung führt er angebliche Affären von Tawil an. Er selbst habe ihn beim Knutschen mit anderen Frauen gesehen. Was wirklich dran ist, kann momentan nur spekuliert werden. Jasmin Tawil will ihren Trennungsschmerz laut "Bild" musikalisch verarbeiten. Sie bastele in den USA an einem neuen Album, heißt es.

FOTOS: Promi-Trennungen Ich bin dann mal weg, Schatz

Neue Freundin von Adel Tawil: Liebesfotos auf Facebook

Ob darauf dann auch Hasstiraden gegen Adel Tawils neue Freundin zu finden sein werden, bleibt abzuwarten. Diese soll auf ihrem Facebook-Profil bereits Turtelbilder mit dem Sänger veröffentlicht haben - offenbar der Anstoß für Jasmins Gegenangriff auf Instagram. Gerüchte, die beiden seien früher Freundinnen gewesen, wurden bisher nicht bestätigt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

zij/news.de

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser