Kader Loth: Brustamputation! Darum will sie ihre Goldstücke entfernen lassen

Das selbsternannte It-Girl Kader Loth will sich offenbar von ihrem Silikon-Diva-Dasein verabschieden. Doch anstatt sich lediglich die Brustimplantate entfernen zu lassen, hat Kader Loth einen weitaus radikaleren "Schnitt" im Sinn: Die Trash-Queen will sich ihre Goldstücke gleich komplett amputieren lassen. Warum?

Kader Loth will sich die Brüste amputieren lassen. Bild: Facebook/ Loth Kader

Das Schönheitsideal von Kader Loth scheint sich merklich gewandelt zu haben. Früher konnten ihre Brüste nicht groß genug sein, weshalb sich die über 40-Jährige (genaue Altersangaben sucht man vergeblich) die Brüste mit jeder Menge Silikon vollstopfen ließ. Doch nun hätte sie offenbar gern ihr altes, natürliches Aussehen zurück und kündigte bereits im Januar an, dass sie sich von ihren Silikon-Bällen trennen will.

FOTOS: Brust-Amputation Diese Promis mussten unters Messer!

Kader Loth: Radikaler "Schnitt"! Brustamputation als einziger Ausweg

Doch einem Bericht von "Bunte.de" zufolge ist ihr dieser Schritt inzwischen nicht mehr genug. Frau Loth soll allen Ernstes mit dem Gedanken spielen, sich die Brüste gleich ganz amputieren zu lassen. Zwei KapselfibrosenAusbildung einer harten bindegewebsartigen, teilweise schmerzhaften Kapsel, die infolge einer Brustvergrößerung durch Einsetzen eines Implantats entsteht. hat die Trash-Queen bereits hinter sich. Zudem wird sie aufgrund der großen Brüste von permanenten Rückenschmerzen geplagt.

Lesen Sie außerdem: Amputation bei Brustkrebs - Radikaler Schritt, aber wirksam!

9 Studien über Brüste
Forschung versext
zurück Weiter

1 von 9

Kleine Brustimplantate schützen Kader Loth nicht vor einer Kapselfibrose

Warum aber reicht es nicht, die Brustimplantate zu entfernen? "Die Haut ist extrem gedehnt. Mein Arzt sagte zu mir, dass kleinere Implantate die beste Variante sind. 450 statt 800 Gramm, die ich jetzt drin habe. Doch selbst wenn die hochwertigsten Kissen genommen werden – die nächste Kapselfibrose lässt sicher nicht lang auf sich warten, mein Körper reagiert einfach allergisch ...", so Kader Loth gegenüber "Bunte.de".

Lesen Sie hier: Brustamputation bei Angelina Jolie!

FOTOS: Künstliche Promi-Brüste Im Dekolleté von Tatjana, Micaela und Dolly

So denkt Kader Loth über die mögliche Brustamputation

Die einzige Lösung ihrer Probleme und Schmerzen scheint deshalb eine Brustamputation. Auch wenn sie sich selbst noch nicht so recht mit dem Gedanken angefreundet hat. "Ich habe darüber nachgedacht, mir einfach die Brüste amputieren zu lassen. Ich habe zwar keinen Krebs, aber diese ständigen Kapselfibrosen, die Schmerzen ... Allerdings: Gar keine Brüste mehr zu haben, das kann ich mir irgendwie so gar nicht vorstellen."

Welche Entscheidung Kader Loth letztendlich treffen wird, bleibt abzuwarten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser