Nur 76 royale Auftritte in 2014: Ist Herzogin Kate stinkfaul und öffentlichkeitsscheu?

Herzogin Kate, die gerade mit ihrem zweiten Kind von Prinz William schwanger ist, hat sich 2014 in der Öffentlichkeit rar gemacht: Gerade mal 76 Auftritte hat sie für die Royals absolviert. Sogar Prinz Philip hat im vergangenen Jahr trotz seiner 93 Jahre mehr gearbeitet. Wie faul ist Kate wirklich?

Hier ein Empfang, dort ein Galeriebesuch, am nächsten Tag ein Termin bei einer Wohltätigkeitsorganisation - als Royal hat man alle Hände voll zu tun und steht stets im Rampenlicht. Vor allem die britische Königsfamilie ist ständig auf Achse. Von der Queen über Prinzessin Anne bis zu Prinz William sind die Windsors in schöner Regelmäßigkeit damit beschäftigt, ihre Untertanen mit ihrer Anwesenheit zu beehren.

Die Herzogin ganz textilfrei: Nacktbild von Kate verkauft!

Herzogin Kate Middleton lebt ziemlich skandalfrei. Bild: Jason DeCrow/Franziska Kraufmann/dpa

Herzogin Kate absolviert nur 76 öffentliche Auftritte

Nur eine hat sich im vergangenen Jahr auffällig rar gemacht: Herzogin Kate (32), ihres Zeichens Ehefrau von Prinz William und eines der beliebtesten Mitglieder der britischen Königsfamilie, hat es 2014 gerade mal auf 76 öffentliche Auftritte gebracht. Zum Vergleich: Ihr Schwiegeropa, Prinz Philip, absolvierte voriges Jahr stattliche 200 offizielle Termine - und der Prinzgemahl ist immerhin schon 93 Jahre alt! Selbst die Queen persönlich, mit 88 Lenzen inzwischen auch im gesetzteren Alter, nahm mit 375 Auftritten rekordverdächtig viele Termine wahr.

Baby-Alarm bei den Royals: 2015 kommt das nächste Kind für Kate und William!

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser