Queen Elizabeth II.: Gewinner des Tages

Queen macht kostenlose PR für "Game of Thrones"

Erwähnte "Game of Thrones" in ihrer Weihnachtsansprache: Queen Elizabeth II.

Bild: Jon Furniss/Invision/AP/spot on news

Auch das britische Königshaus geht mit dem Trend und liefert kostenlose PR frei Haus: Queen Elizabeth II. (88) erwähnte in der ansonsten doch recht steifen alljährlichen Weihnachtsansprache die Erfolgsserie "Game of Thrones". Natürlich ein Fest für alle Fans. Erst vor wenigen Monaten besuchte sie das Set in Nordirland und nahm genau hierauf Bezug.

"Die Vorteile von Versöhnung waren klar zu sehen, als ich im Juni in Belfast war", sagte die Queen. Ihr Besuch am Set habe mehr Aufmerksamkeit eingebracht als die Stippvisite in einem Gefängnis, die sie bei ihrer Nordirland-Reise ebenfalls absolviert hatte. Die Ansprache wird jährlich sowohl im Radio als auch im Fernsehen ausgestrahlt. Der Text wird übrigens traditionell von der Queen persönlich verfasst und nicht von einem professionellen Redenschreiber.

Hier gibt es die ersten fünf Bände der "Game of Thrones"-Romane

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser