Marco Heinsohn ist tot

Plötzlicher Krebstod! Sat.1-Moderator stirbt mit 49 Jahren

Marco Heinsohn ist tot. Der gebürtige Hamburger wurde vor allem als Sat.1-Moderator und Hallensprecher des HSV Hamburg bekannt. So nehmen seine einstigen Weggefährten Abschied.

mehr »

Königin Fabiola: Belgien trauert um Königin Fabiola

Trauer in Belgien: 33 Jahre hatte Königin Fabiola an der Seite ihre Gatten auf dem belgischen Thron gesessen. Am Freitag verstarb die 86-Jährige auf Schloss Stuyvenberg in Brüssel.

Königin Fabiola von Belgien 2011 bei der Eröffnung des Europalia Festivals in Brüssel

Bild: ddp images/spot on news

Belgiens Königin Fabiola ist tot. Die 86-Jährige starb am Freitagabend auf Schloss Stuyvenberg in Brüssel, wie der Palast "mit großer Trauer" mitteilte. Die 1928 als Dona Fabiola de Mora y Aragon in Madrid geborene Monarchin heiratete 1960 den belgischen König Baudouin und stand bis zum Tod ihres Mannes im Jahr 1993 an der Spitze der belgischen Monarchie. Als Witwe trug sie den Titel Königin von Belgien weiter. Das fortschreitende Alter hatte ihr zuletzt offenbar schwer zugesetzt, seit einer schweren Lungentzündung im Jahr 2009 soll sie Probleme mit dem Atmen gehabt haben. In der Öffentlichkeit zeigte sie sich immer seltener.

Die Ehe von Fabiola und Baudouin blieb kinderlos - die Königin erlitt in den sechziger Jahren fünf Fehlgeburten. Nach dem Tod von König Baudouin trat dessen Bruder Albert die Nachfolge an. Nachdem dieser abgedankt hatte, übernahm im Juli 2013 sein ältester Sohn Philippe die Thronfolge.

Erfahren Sie hier mehr über die Königs- und Fürstenhäuser in Europa

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser