Quentin Tarantino: Christoph Waltz bekommt einen Stern auf dem Walk of Fame

Am 1. Dezember finden in Los Angeles ganz besondere Feierlichkeiten statt. Dann nämlich wird Christoph Waltz mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt.

Christoph Waltz bekommt seinen eigenen Hollywood-Stern

Bild: Eric Charbonneau/Invision/AP/spot on news

Christoph Waltz (58) bekommt seinen festen Platz in Hollywood. Wie die Hollywood Chamber of Commerce verkündet, wird der österreichische Schauspieler am 1. Dezember mit dem 2536. Stern in der Kategorie "Motion Picture" auf dem Walk of Fame geehrt. "Christoph Waltz ist einer von Österreichs größten Exporten und wir sind begeistert, seinen Namen zu unserem international bekannten Walk of Fame hinzuzufügen", wird Ana Martinez, Produzentin der Walk-of-Fame-Zeremonien zitiert.

Als Gastredner wird demnach Regisseur Quentin Tarantino bei den Feierlichkeiten anwesend sein. Dieser hatte Waltz durch die Rolle des SS-Standartenführers Hans Landa in "Inglourious Basterds" (2009) den Weg nach Hollywood geebnet. 2012 wählte er ihn erneut für eine seiner Verfilmungen aus. In "Django Unchained" mimte Waltz den deutschen Zahnarzt Dr. King Schultz. Wie auch für "Inglourious Basterds" wurde der 58-Jährige für seine Performance mit dem Oscar als "Bester Nebendarsteller" ausgezeichnet.

Dieses Jahr war Christoph Waltz zwar nicht selbst nominiert, auf dem roten Teppich des Oscars traf man ihn dennoch an. Sehen Sie auf MyVideo ein Interview während der Veranstaltung

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser