Charlie Sheen: Porno-Stars, Dreier und ein Bond-Girl: So heiß liebt Charlie Sheen

Auch mit diesem Porno-Star hat es nicht geklappt: Charlie Sheen hat sich von seiner Verlobten Scottine Ross getrennt - und das kurz vor der Hochzeit. Vielleicht ihr Glück - Sheens andere Beziehungen endeten oft im Chaos.

Bild: Invision2013/spot on news

"Anger Management"-Star Charlie Sheen (49) hat sich nur wenige Wochen vor der Hochzeit von seiner Verlobten Scottine Ross getrennt - angeblich, weil er sich auf seine fünf Kinder konzentrieren möchte, wie er "radaronline.com" erklärte.

Sheens neueste Ex-Freundin ist in der Porno-Branche besser bekannt als Brett Rossi - und nicht die erste Darstellerin von Erwachsenen-Filmen, mit der der Skandal-Schauspieler schon liiert war. Auch wenn es bei Sheen ganz harmlos anfing mit den Frauen: Von seiner Highschool-Freundin Paula bekam er schon im Dezember 1984 eine Tochter. Und Cassandra hat Sheen auch schon zum Großvater gemacht: Im Juli 2013 brachte sie ein Mädchen zur Welt.

Mehr über die Schlammschlacht zwischen Charlie Sheen und seiner Ex-Frau Brooke Mueller erfahren Sie auf MyVideo

Kelly Preston schoss er in den Arm

Ein normales Familienleben zu führen, schien für den Schauspieler aber schon immer schwierig zu sein: Im Januar 1990 schoss Sheen seiner damaligen Verlobten Kelly Preston, der jetzigen Ehefrau von John Travolta, versehentlich in den Arm. Sie verließ ihn und machte den Weg frei für die ersten Porno-Starlets.

Wilde 90er

In den 90ern war Sheen erst mit Ginger Lynn und dann mit Heather Hunter zusammen, beides bekannte Gesichter in der Porno-Branche. Auch das ehemalige It-Girl Tamara Beckwith und das Supermodel Stephanie Seymour sollen unter Sheens Verflossenen aus dieser Zeit sein.

Sheens erste Ehe und der nächste Porno-Star

1995 versuchte es Sheen das erste Mal mit der Ehe und heiratete das Model Donna Peele. Der Ex-"Two and a Half Men"-Star reichte allerdings schon wenige Monate später wieder die Scheidung ein. Der nächste Porno-Star wartete schon in Person von Brittany Ashland, aber auch diese Beziehung hielt nicht lange. Trennungsgrund: Sheen soll seine Freundin geschlagen haben.

Drogen und Alkohol: Bondgirl lässt sich scheiden

Auch seine zweite Ehe endete böse: Bondgirl Denise Richards, zu der er 2002 Ja sagte, ließ sich 2006 scheiden, getrennt haben sich die beiden aber schon Ende 2004. Sie beschuldigte den Schauspieler, alkohol- und drogenabhängig zu sein und ihr Gewalt angedroht zu haben. Aus dieser Beziehung hat Sheen zwei Töchter: Sam J. Sheen (geboren im März 2004) und Lola Rose Sheen (geboren im Juni 2005).

Messerattacke: Auch die dritte Ehe scheitert

Zwei weitere Nachkommen kamen im März 2009 hinzu: die Zwillingssöhne Bob und Max, die seine dritte Frau Brooke Mueller zur Welt gebracht hatte. Mit ihr war er seit Mai 2008 verheiratet, Scheidung 2011. Zwischenzeitlich eskalierte der Sorgerechtsstreit. Zudem soll Sheen sie mit einem Messer bedroht haben.

Dreier-Beziehung und noch mehr Sexfilm-Darstellerinnen

Es folgten angebliche Techtelmechtel mit den Porno-Stars Capri Anderson und Kacey Jordan. Anschließend machte es sich Sheen in seiner Villa mit zwei Frauen gemütlich. Porno-Darstellerin Bree Olson und Model Natalie Kenly - die beiden nannte er seine Göttinnen. Auch diese beiden Damen hielten es aber nur kurz mit der Skandalnudel aus. Also musste der nächste Sexfilm-Star her: Im Januar 2013 verriet Sheen in der TV-Show "Piers Morgan Tonight", dass er mit Georgia Jones zusammen ist - die Vorgängerin von Brett Rossi alias Scottine Ross, mit der er sich in diesem Februar erst verlobt hatte.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser