13.10.2014, 11.08 Uhr

Liebes-Aus nach elf Jahren Ehe: Trennung wegen Let's Dance? Motsi Mabuse tanzt wieder solo

Ein Schock für alle Fans von Let's Dance! Jurorin Motsi Mabuse und ihr Ehemann Timo Kulczak haben sich getrennt. Das bestätigt die südafrikanische Schönheit jetzt Bild.de. Die Trennung kommt für viele überraschend.

Motsi Mabuse: Trennung nach elf Jahren Ehe. Bild: dpa

Let's Dance-Star (RTL) Motsi Mabuse (33) ist wieder solo. Das bestätigt die gebürtige Südafrikanerin der Boulevardzeitung Bild. Die Trennung erfolgte nach elf gemeinsamen Ehejahren und kam für viele völlig überraschend. Noch in der letzten Let's-Dance-Staffel zeigten sich die beiden gemeinsam bei der Show.

Liebeschaos bei RTL: Warum einer der Landwirte bei Bauer sucht Frau sich in Vox-Auswanderer verliebte, erfahren Sie hier.

Trennung bei Motsi Mabuse: Sie leben bereits seit sechs Monaten getrennt

Wie die Bild berichtet, lebt das Paar laut Informationen aber bereits seit einem halben Jahr nicht mehr gemeinsam unter einem Dach. Auf Anfrage des Boulevard-Magazins äußerte sich die Tänzerin zu den Trennungsgerüchten: «Ja, es stimmt, aber ich bitte um Verständnis, dass wir uns nicht zu unserem Privatleben äußern möchten.»

Nach Trennung bei Cora und Ralf Schumacher: Warum Cora Schumi nicht mehr besuchen darf, erfahren Sie hier.

Let's-Dance-Jurorin wieder solo: Wenig Zeit für das Privatleben

Woran die Liebe nach elf Jahren scheiterte, dazu wollte sich die Lets-Dance-Jurorin selbst nicht äußern. Vielleicht ist es der zunehmende Erfolg der Südafrikanerin. Mabuse sitzt längst nicht nur in der Jury der beliebten Tanz-Show, sondern startet auch als Buchautorin und als Gast in zahlreichen TV-Shows in Deutschland durch. Da bleibt wenig Zeit für das Privatleben. Fest steht jedenfalls, dass sie und ihr Mann von nun an getrennte Wege gehen. Eine neuen Partner soll keiner der beiden derzeit haben.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser