Zwillinge für Monacos Fürstenpaar: Charlènes Babyglück im Doppelpack ist offiziell

Ganz Monaco fiebert dem royalen Nachwuchs von Fürst Albert und seiner Frau Charlène entgegen. Im Dezember soll es endlich so weit sein - die Gerüchte, ob Charlène gar Zwillinge erwarte, überschlugen sich in den vergangenen Monaten. Jetzt hat die Fürstin das Geheimnis selbst gelüftet!

Das Fürstentum Monaco fiebert gemeinsam mit seinem Oberhaupt Fürst Albert und seiner Angetrauten Fürstin Charlène dem langersehnten Nachwuchs entgegen. Im Dezember soll der royale Nachwuchs auf die Welt kommen - und ungefähr so lange, wie Charlènes Schwangerschaft offiziell bekannt ist, halten sich auch die Gerüchte, die 36-Jährige erwarte nicht nur ein Baby, sondern Zwillinge!

FOTOS: Albert II. und Charlène Die Bilder ihrer Deutschland-Reise

Charlène von Monaco ist schwanger: Zwillingsgerüchte halten sich hartnäckig

 

Seitdem im Mai 2014 vom Fürstenpalast offiziell bekanntgegeben wurde, dass Fürstin Charlène schwanger ist, freut sich das ganze Land mit seinem Fürstenpaar auf Nachwuchs. Während sich die Boulevardmedien mit Spekulationen überschlugen, ob die ehemalige Leistungssportlerin Zwillinge erwarte, hüllte sich die blonde Fürstin in Schweigen. Zudem schaffte sie es monatelang, ihren wachsenden Babybauch zu verstecken - bis sie jüngst bei einem öffentlichen Auftritt ihre Baby-Kugel stolz präsentierte.

Das süße Geheimnis um den Nachwuchs von Fürst Albert und Fürstin Charlène von Monaco ist gelüftet. Bild: Facebook.com/palaismonaco

So entstand das Gerücht um Fürstin Charlènes Zwillingsschwangerschaft

 

 

Angeblich habe sich der werdende Großvater Mike Wittstock den Medien gegenüber verplappert und den Gerüchten um eine Zwillingsschwangerschaft Zündstoff gegeben. Doch auf eine offizielle Bestätigung aus dem Fürstenpalast musste die Öffentlichkeit bislang vergeblich warten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser