Von news.de-Volontärin Ines Fedder - 23.09.2014, 11.08 Uhr

Wiesn-Flirts ohne Helene: Trennung bei Helene Fischer und Florian Silbereisen?

Während Helene Fischer für ihre Werbekampagne bei VW nur Hohn und Spott einheimst, feiert Florian Silbereisen ausgelassen den Beginn der Wiesn. Ohne seine Helene reißt der Entertainer eine Mords-Gaudi ab und heizt die Trennungsgerüchte ordentlich an.

Helene Fischer hat es derzeit nicht leicht - erst der Diskriminierungsvorwurf vom ehemaligen Fan Heimo Eitel, dann der Shit-Storm wegen ihres peinlichen VW-Werbespotts und nun könnten auch noch Beziehungsprobleme dazukommen. Denn wie es scheint, amüsiert sich ihr Flori lieber alleine ausgelassen auf der Wiesn, während die Sängerin zu Hause schmollt.

Die Wiesn 2014 haben begonnen. Und in München hat sich die High Society versammelt. Die heißesten Bilder und neusten Gerüchte lesen Sie hier.

So wirkt das Oktoberfest-Bier
Oktoberfest 2013
zurück Weiter

1 von 7

Trennung bei Helene Fischer und Florian Silbereisen? Volksstar heizt Gerüchte an

In prächtiger Stimmung zeigte sich ihr Flori zu Beginn des Oktoberfestes mit Schlager-Ikone Heino und dem ehemaligen Ex-No-Angels-Mitglied Lucy Diakovska. Ob er seine Freundin vermisst?

Danach sieht es nun wahrlich nicht aus. Nach mehreren Fotos mit Fans - unter denen auch einige hübsche Mädels waren - macht Volksfest-Flori dann noch schnell ein Selfie mit seiner lustigen Party-Truppe. Definitiv scheint es so, als wenn sich Silbereisen auch alleine prächtig amüsieren kann. Und was macht Helene? Die hat einen Besuch des Münchener Oktoberfest kategorisch ausgeschlossen.

Peinlich oder sexy? Sehen Sie hier Helene Fischer als Rennfahrerin im Einsatz.

VIDEO: Lilly Becker knutscht fremd und Ehemann Boris vergnügt sich mit frischen Knödeln vom Oktoberfest!

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser