Sylvie Meis: "Dreamball 2014": Promis kämpfen gegen Krebs

DKMS Life bietet Hilfe für Frauen, die an Krebs erkrankt sind. Nun veranstaltete die gemeinnützige Organisation erneut ihren alljährlichen "Dreamball". Natürlich ließen es sich viele deutsche Promis nicht nehmen, zu der Charity-Gala zu kommen.

Moderator Ricky Breitengraser knipste munter Selfies beim "Dreamball 2014"

Bild: instagram.com/breitengraser/spot on news

Am Donnerstag sind zahlreiche deutsche Promis in das "The Ritz-Carlton" nach Berlin gekommen, um am "Dreamball 2014" teilzunehmen. Die Charity-Gala der gemeinnützigen Gesellschaft DKMS Life stand ganz unter dem Motto: "look good feel better". Die Organisation bietet speziell Frauen Hilfe im Kampf gegen eine Krebserkrankung. Unter anderem Bundestrainer Joachim Löw (54), Sängerin Sarah Connor (34, "From Sarah With Love"), Ex-Boxerin Regina Halmich (37) und Model Lena Gercke (26) ließen es sich nicht nehmen, die Veranstaltung zu besuchen.

"Krebspatientinnen in einer der schwersten Phasen ihres Lebens Mut zu machen, Kraft zu geben und Chancen zu schaffen, damit sie mit neuem Selbstwertgefühl den Weg zurück ins Leben finden", ist laut der offiziellen Homepage eines der Ziele von DKMS Life. Moderiert wurde die Gala erneut von Schauspielerin Barbara Schöneberger (40), während Model Sylvie Meis (36) abermals als Schirmherrin fungierte. Als Show-Gäste sorgten Aloe Blacc (35, "I Need A Dollar"), Patricia Kaas (47) und Oceana (32) für Unterhaltung.

Bestellen Sie hier Barbara Schönebergers CD "Bekannt aus Funk und Fernsehen"

Auch die deutschen Moderatoren Tanja Bülter und Ricky Breitengraser zählten zu den Gästen des Abends, wie sie mit Selfies auf Twitter und Instagram bewiesen. Letzterer knipste sich zusammen mit Barbara Schöneberger und Jogi Löw.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser