28.08.2014, 16.02 Uhr

Verfahren gegen Helene Fischer: Diskriminierung? Nun wehrt sich Helene Fischer

Angeblich soll Helene Fischer behinderte Fans ausgelacht haben. Ein betroffener klagte die Sängerin an und leitet ein Verfahren ein. Ein herber Schlag für das Sauberfrau-Image. Erstmals spricht nun Helene Fischer selbst und äußert sich zu den schweren Vorwürfen.

Lacht Helene Fischer im Geheimen über ihre Fans mit Handycap? Bild: Jens Kalaene/dpa

Bisher hat man nur positive Meldungen über Helene Fischer gehört. Die Sängerin schwimmt auf der Erfolgswelle, ist überall beliebt und bringt sogar echte Hardrocker dazu, beim Discofox das Tanzbein zu schwingen. Doch scheinbar ist ihr der Erfolg zu Kopf gestiegen. Angeblich soll Helene behinderte Fans ausgelacht haben.

Dementi von Helene Fischer: Ich respektiere jeden Menschen

Die Vorwürfe wiegen schwer und belasten das Image der Sängerin. Entgegen aller Behauptungen des Managements hat sich nun doch Helene selbst zu den Anschuldigungen geäußert:

«Die Vorwürfe schockieren mich sehr. Es liegt mir fern, jemanden in irgendeiner Weise zu diskriminieren und ich habe das auch noch nie getan. Ich respektiere und achte prinzipiell jeden Menschen von ganzem Herzen. So bin ich erzogen worden und so lebe ich es.»

Doch kann die Sängerin mit dieser Aussage die schweren Behauptungen entkräften? Noch in dieser Woche soll es zu einer friedlichen Einigung zwischen den Betroffenen und Helene Fischer kommen.

Die NPD spielt auf Wahlkampfveranstaltungen Helene-Fischer-Songs. Lesen Sie hier, mit welchen Mitteln Helene Fischer ein Songverbot erwirken will.

FOTOS: Helene Fischer wird 30 Vom Mauerblümchen zum Sexsymbol
zurück Weiter Helene Fischer (Foto) Foto: Schlagernacht am Wörthersee Kamera

Diskriminierungsvorwürfe gegen Helene Fischer: Das wird ihr zur Last gelegt!

Der Österreicher Heimo Eitel berichtete in den letzten Tagen der Kronenzeitung, dass die Sängerin sich diskriminierend bei einem Fantreffen verhalten habe: «Anfang Juli wollte ich gemeinsam mit einer Gruppe von Menschen mit Handicap die Sängerin persönlich treffen. Doch als sie die Behinderten sah, machte sie einen großen Bogen um die Fans und lachte sie auch noch aus», so berichtet der 62-Jährige, der unter schweren Lähmungserscheinungen leidet. Seine Aussage trifft nicht nur das Image von Helene Fischer, sondern hat auch noch Folgen.

Hat Helene Fischer keine Lust auf ihre Fans? Lesen Sie hier, mit welchen Mitteln sich die Sängerin ihre nervigen Fans vom Hals hält.

Die 9 Geheimnisse des Superstars
Helene Fischer
zurück Weiter

1 von 9

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser