Gegen den Magerwahn: So kurvig kämpft Lady Gaga für mehr Pfunde

«Esst, Kinder! Das Leben ist zu kurz!»: Mit diesem Appell wendet sich Popstar Lady Gaga an ihre Fans und sagt dem Magerwahn den Kampf an. Die Sängerin hat selbst etwas zugelegt und steht zu ihren Kurven. Es ist nicht das erste Mal, dass Gaga zur Body Revolution aufruft.

Dünn zu sein kommt in Hollywood so gut wie nie aus der Mode - Kurvenstars wie Kim Kardashian und Kate Upton zum Trotz. Doch nun lehnt sich keine geringere als Lady Gaga gegen den Magerwahn auf. Mit einem Instagram-Post und dem Hashtag #BodyRevolution macht die Sängerin gegen das Schlankheitsdiktat mobil.

Das wiegen die Stars und Sternchen.

10 Fakten zum Pop-Superstar
Lady Gaga
zurück Weiter

1 von 10

Lady Gaga ermutigt Fans: «Esst, Kinder! Das Leben ist zu kurz!»

Neben einem Foto von sich im Bikini schreibt der Megastar: «Eine wahre Frau ist mit jeder Kleidergröße schön. Lasst euch von der Gesellschaft nicht diktieren, was Schönheit ist.» Früher seien Frauen mit weiblichen Kurven das Maß der Dinge gewesen; Essen und Körperfülle galten als Zeichen von Wohlstand.

Lady Gaga zieht vor ihren Fans blank!

Lady Gaga steht zu ihren neuen Kurven. Bild: dpa

«Esst, Kinder! Das Leben ist zu kurz!», fordert Lady Gaga ihre Fans deshalb auf und geht mit gutem Beispiel voran. Denn auf ihrer Tour durch Asien zeigt sie sich selbst mit gesunden Rundungen. Dabei hatte Gaga nach ihrer Hüft-OP, die sie zu einer Trainingsauszeit zwang, zugelegte Pfunde schnell wieder abtrainiert und zeigte sich schlank wie nie.

FOTOS: Lady Gaga Die Königin im Netz
zurück Weiter http://instagram.com/vmagazine (Foto) Foto: Instagram.com/vmagazine Kamera

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser