Jaycee Chan: Drogen: Jackie Chans Sohn sitzt in Haft

Als Sprössling eines Super-Stars hat man es offenbar nicht leicht. Nun hat es den Sohn von Jackie Chan erwischt: Jaycee Chan wurde wegen Drogenbesitzes und -konsums festgenommen.

Jackie Chans Verhältnis zu seinem Sohn Jaycee ist nicht immer einfach

Bild: [M]ddp images/spot on news

Der nächste Promi-Spross landet hinter Gittern: Nach Robert Downey Jr. (49) und Phil Collins (63) muss nun auch Martial-Arts-Star Jackie Chan (60, "Rush Hour") um seinen Sohn sorgen. Wie chinesische Medien berichten, wurde der Jaycee Chan (31) wegen Verdachts auf Drogenbesitzes in Peking verhaftet. Einem Bericht der chinesischen "Volkszeitung" zufolge hat die Polizei bestätigt, dass ein an Chan durchgeführter Drogentest positiv ausgefallen sei und er den Konsum von Rauschgift gestanden habe. Zudem seien 100 Gramm Marihuana in seiner Wohnung gefunden worden.

Wie Jackie Chan, der als Sohn eines Drogenschmugglers aufwuchs, auf diese Neuigkeiten reagieren wird, bleibt abzuwarten. Das Verhältnis zwischen dem Star und seinem einzigen Sohn, der ebenfalls als Schauspieler arbeitet, gilt jedoch als angespannt. Vor einiger Zeit hatte der 60-Jährige erklärt, dass Jaycee nichts von seinem Vermögen erben werde. "Wenn er es kann, wird er sein eigenes Geld verdienen. Wenn nicht, wird er meines ohnehin nur verschwenden."

Jackie Chans Hollywood-Hit "Shanghai Knights" und 13.000 andere Filme gibt es bei Amazon Prime Instant Video. Gleich hier zum 30-Tage-Test anmelden - gratis!

Ob Jaycee Chan weiterhin für seinen eigenen Unterhalt sorgen können wird, muss sich zeigen. China geht seit Kurzem härter gegen Drogendelikte vor und hat hierbei vor allem ein Auge auf Prominente, die einen Einfluss auf die Jugend haben könnten, geworfen: Vergangene Woche erklärten sich diverse Schauspieleragenturen zu einem Boykott von Stars bereit, die Kontakt zu Drogen hätten. Damit könnte die Karriere des 31-Jährigen, der bisher in über 20 Filmen mitgespielt hat, ein jähes Ende finden.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser