12.08.2014, 11.13 Uhr

Wolfgang Petry im neuen Look: Wolle, wo hast du deine Wolle gelassen?

Hätten Sie diesen Schlagerstar auf der Straße erkannt? Das Basecap tief ins Gesicht gezogen, Dreitage-Bart und die langen Haare zum Zopf gebunden. Dabei handelt es sich um niemand geringeren als Wolfgang Petry. Aber was ist mit seinem Schnauzer, dem typischen Karohemd und den Freundschaftsbändern passiert?

«Verlieben, verloren, vergessen, verzeih'n, verdammt war ich glücklich, verdammt bin ich frei...» oder «Wahnsinn warum schickst du mich in die Hölle, eiskalt lässt du meine Seele erfrier'n»: Die Hits von Wolfgang Petry laufen noch immer auf den Volksfesten des Landes hoch und runter. Und es gibt mit Sicherheit niemanden, der seine Texte nicht lautstark mitgrölen könnte. Die Musik des Schlagerstars ist schlichtweg Kult.

Weitere News aus der Welt der Promis gibt es hier!

Schlagersänger Wolfgang Petry genießt es nach Angaben seines Sohns Achim, dass ihn die Menschen auf der Straße nicht mehr erkennen. Bild: dpa

Wolfgang Petry ohne Schnauzer,​ Karohemd​ und Freundschaftsbänder

Doch nicht allein Wolle Petrys Hits waren Kult. Auch sein Aussehen war markant und unverkennbar: Schnauzer,​ Karohemd​ und Freundschaftsbänder - diese drei Dinge gehörten zu dem Schlagerstar wie das Goldkehlchen zu Helene Fischer. Aber ganz offensichtlich hatte Wolle genug von diesem Look. Denn mittlerweile zeigt sich der 62-Jährige deutlich seriöser, ja fast langweilig könnte man den neuen «Stil» beschreiben. Schnauzer,​ Karohemd​ und Freundschaftsbänder mussten weichen. Stattdessen trägt Wolle jetzt ein Basecap, ein unifarbenes Poloshirt und die Zottelmähne ist zu einem Zopf gebunden.

Lesen Sie hier: Zusammenbruch! Stefan Mross kollabiert während Live-Show!

Wolfgang Petry genießt sein ganz normales Leben

Schlagersänger Wolfgang Petry genießt es nach Angaben seines Sohns Achim, dass ihn die Menschen auf der Straße nicht mehr erkennen. Aus diesem Grund gebe es zum Erscheinen seines neuen Albums am 21. Februar auch keine aktuellen Fotos. Auftritte und Interviews seien nicht geplant, sagte Achim Petry, ebenfalls Schlagersänger. Der 62-jährige Vater freue sich über sein ganz normales Leben.

Auch interessant: Die 3 schlimmsten Schlager-Abstürze aller Zeiten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser