Susan Sarandon: Einbrecher bestiehlt Susan Sarandon

Die Einbrecher New Yorks machen auch vor Hollywood-Stars nicht Halt: Susan Sarandons Wohnung wurde am Wochenende ausgeraubt.

Susan Sarandon auf der Premiere von "Tammy"

Bild: Richard Shotwell/Invision/AP/spot on news

Unschöne Überraschung für Hollywood-Star Susan Sarandon (67, "The Big Wedding"): Ein Einbrecher hat sich in ihrer Wohnung in Manhattan zu schaffen gemacht, wie die "New York Post" berichtet. Sarandon soll zur Zeit des Vorfalls nicht in der Stadt gewesen sein, und auch ihr Sohn Miles (22) hatte das Apartment am Samstagabend verlassen. Als er um vier Uhr morgens zurückkehrte, fand er sein Zuhause verwüstet vor, wie ein Insider berichtet.

Der Dieb sei offenbar mit einer Leiter vom Nachbargebäude aus auf das Dach von Sarandons Haus gelangt und durch eine offene Terrassentür in ihre Wohnung eingedrungen. Mitgehen ließ er dem Bericht zufolge einen Laptop, eine Kamera, Schmuck und einige Unterlagen. Sarandon soll Juwelen im Wert von insgesamt 100.000 US-Dollar in der Wohnung aufbewahren. Die Schauspielerin habe dann von einem Nachbarn von dem Malheur erfahren. Sie selbst hat sich zu dem Vorfall noch nicht geäußert.

Das Liebesdrama "Frühstück bei ihr" mit Susan Sarandon und 13.000 andere Filme gibt es bei Amazon Prime Instant Video. Gleich hier zum 30-Tage-Test anmelden - gratis!

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser