Sean Penn: Charlize Theron: "Ich mag es, wenn ein Mann ein Mann sein kann"

Schauspielerin Charlize Theron findet einen Gentleman sexy, aber ihre Unabhängigkeit möchte sie sich stets bewahren. Im Interview verriet der schöne Hollywood-Star außerdem, was sie tun musste, um so erfolgreich zu werden wie sie heute ist.

Charlize Theron ist Schauspielerin und Stil-Ikone zugleich

Bild: Imago/UPI Photo/spot on news

Schauspielerin Charlize Theron (38, "Hancock") hat klare Vorstellungen von ihrem persönlichen Traum-Mann: "Ich mag es, wenn ein Mann ein Mann sein kann. Ein Gentleman der mir die Tür aufhält, doch gleichzeitig mich selber sein lässt... Das finde ich sexy", verriet die Schöne in einem Interview mit "Tele 5".

Privat lässt die Dior-Markenbotschafterin gerne Gemütlichkeit statt Glamour den Vortritt, wie sie weiter erzählt: "Wenn ich nach Hause komme, ziehe ich meine Jogging-Hose an und füttere meine Hunde - also das gleiche, was jeder andere normale Mensch auch macht."

Sehen Sie Charlize Theron in ihrer Oscar-Rolle im Film "Monster" - hier können Sie den Film bestellen

Normal ist wohl nicht gerade das Stichwort, dass einem bei der Oscar-Gewinnerin einfällt. Schon Therons Kindheit war spannend und abwechslungsreich: "Aufgewachsen bin ich auf einer Farm, und trotzdem besuchte ich die Kunstschule in Johannesburg. Dadurch habe ich die Balance gefunden, mich überall wohl zu fühlen, ob ich nun auf einem Pferd sitze oder in der Stadt lebe. Man lernt viel, wenn man auf einer Farm groß wird, vor allem in Afrika."

VIDEO:
Video: spot on news

Aufgrund ihres Lebensweges, hat die Mimin gelernt sich durchzusetzen was auch ihre Karriere vorantrieb: "Als ich vom Model zur Schauspielerin aufstieg, musste ich zeigen, dass man mich nicht verarschen kann." Gesagt, getan.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser