09.07.2014, 13.42 Uhr

Berlin Fashion Week 2014: Schlüpfrig! Rebecca Mir zeigt, was sie drunter trägt

In einer eleganten Robe lief Rebecca Mir bei der Berlin Fashion Week 2014 über den Laufsteg und gewährte dabei nicht ganz freiwillig tiefe Einblicke. Denn der Mega-Schlitz des Kleides gab freie Sicht auf ihr schwarzes Höschen. Das Model nahm's gelassen.

Die Berlin Fashion Week 2014 ist in vollem Gange und lockt zahlreiche Models, Designer und auch Trash-Promis in die deutsche Hauptstadt. Zum Auftakt gewährte bereits Nackedei Micaela Schäfer tiefe Einblicke und nahm in einem blauen Umhang, der freien Blick auf ihr operierte Dekolletée gewährte, im Publikum einer der vielen Schauen Platz.

Noch mehr Promi-News gibt's hier.

Berlin Fashion Week 2014: Höschenblitzer bei Rebecca Mir

Doch nicht nur dort, sonden auch auf dem Catwalk selbst gibt es reichlich nackte Haut zu sehen. Weil die Designer gerne mal am Stoff sparen, gehören Busenblitzer längst zum guten Ton. Model und Moderatorin Rebecca Mir zeigte auf dem Laufsteg von Riani nun aber, was sie drunter trägt.

Ihr Kleid mit silbernem Bustier und bronzefarbenem Flatterrock verselbstständigte sich und machte den Blick frei auf Mirs Slip und ihre ellenlangen Beine. Einen solchen Höschenblitzer kann sich die 22-Jährige auf jeden Fall leisten. Irgendwann wurde es dem Model aber dann doch zu freizügig. Mit einem schelmischen Lächeln zuppelte sie den Mega-Schlitz des Kleides etwas zurecht.

Rebecca Mir überspielt tiefe Einblicke mit einem Lächeln

Doch da hatten die Fotografen den Höschenblitzer schon längst im Bild eingefangen. Rebecca Mir nahm's gelassen und auch den Designern dürfte die freizügige Showeinlage nur recht sein - auch wenn sie die Alltagstauglichkeit des präsentierten Fummels nicht gerade erhöht. Dennoch: Auf den Laufstegen dieser Welt sind schon ganz andere Nackt-Fauxpas passiert...

FOTOS: Berühmte Busenblitzer Blanke Ansichten auf Catwalk und rotem Teppich
zurück Weiter Pamela Anderson (Foto) Foto: ddp images/AP/FRANCOIS MORI Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

zij/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser