Coldplay Chris Martin: Gewinner des Tages

Coldplay: Erfolgreich durch Uncool sein

Wer muss schon cool sein, wenn er dafür erfolgreich sein kann?

Bild: Jack Plunkett/Invision/AP/spot on news

Abseits des Mainstreams und dafür langzeit erfolgreich, so könnte das Motto von Coldplay lauten. Denn während viele angesagte Chartstürmer als Eintagsfliegen in die Musik-Geschichte eingehen, schafft es die Band noch immer die Massen zu begeistern. Auch mit ihrem neuen Album "Ghost Stories" haben die Jungs wieder voll ins Schwarze getroffen und das aus einem simplen Grund, wie Sänger Chris Martin dem "Daily Star" verriet: Sie sind ganz einfach uncool. "Wir waren einfach nie die coolste Sache oder die angesagteste Sache gewesen", bilanziert der 37-Jährige.

"Es fühlt sich ein bisschen so an, als könnten wir einfach weiter so mitrollen und niemandem fällt es wirklich auf". Eine weise Einsicht, bedenkt man, dass etwas, was nie in Mode war auch nicht aus der Mode kommen kann. Jeder Tag sei ein Segen für den Musiker, er könne sich keinen traumhafteren Job vorstellen, fügt Martin außerdem an.

Volle Power Coldplay: Gleich vier Alben der Band bekommen Sie im "4 CD Catalogue Set" - hier bestellen

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser